Was ist neu?
  • Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Info Bahnhof Brig 1:45 Selbstbau


Registriert seit
20. Mai 2012
Beiträge
62
Standort
Bezirk Meilen
#1
Liebe Modellbahner
Hier stelle ich euch den Bahnhof Brig der MGB vor, alles Selbstbau aus Polystyrolplatten 1.5 mm. Werkzeuge dazu Laubsäge, Bohrmaschinen und Lötkolben. Die Lokomotive der BVZ im Bild ist ebenfalls ein Selbstbau. Der Rest der Anlage besteht aus div. Geländesujets, dem Bahnhof Disentis und einer grösseren Aussenbahn im Garten.
Grüsse, Maenni1

 

Anhänge

krook84

Zugbegleiter
Registriert seit
7. Feb 2010
Beiträge
142
Standort
Aargau
#2
AW: Bahnhof Brig 1:45 Selbstbau

Hallo Maenni1

Das Bahnhofgebäude von Brig gefällt mir sehr gut, hast das sehr schön hinbekommen!
Der Selbstbau von Gebäuden interessiert mich ebenfalls sehr, jedoch eher in der Spur H0. Ich lese immerwieder von der Verwendung dieser Polystyrolplatten. Auch wenn ich erst im Frühling mit dem Eigenbau anfangen kann, frage ich mich wo diese Polystyrolplatten erhältlich wären (Schweiz)?

Würde mich über weitere Bilder deiner Anlage freuen ;)! Denn auch ich habe meien Reize an der Spur 0 gefunden...

Gruess Roger
 
Registriert seit
20. Mai 2012
Beiträge
62
Standort
Bezirk Meilen
#3
AW: Bahnhof Brig 1:45 Selbstbau

Hallo Roger,

Danke für den Feedback. Zu deiner Frage: Polystyrol platten verwende ich in der Wandstärke 1,5mm. Beschafft bei der Firma Gerstäcker, www.gerstaecker.ch per Internet. Liefert gegen Rechnung. Die Plattengrösse ist 250x500 mm, Minimalbestellung sind 5 Platten. Preis 4,65 CHF pro Stück, dh. 23.25 pro Bestellung plus 10 CHF Versand. Geklebt wird mit Aceton, erhältlich in allen Apotheken. Polystyrol platten lassen sich mit der Klinge anschneiden und exakt brechen. Die Klebung mit Aceton erfolgt durch Zusammendrücken und dann anpinseln. Nach kurzer Zeit fester Verbund.

Die Fensterkreuze habe ich aus 0.8mm Stahldraht gelötet, gespritzt und dann mit Sekundenkleber hinter der Fassade befestigt.
Und hier noch die gewünschten Fotos…
Gruss
Maenni1

 

Anhänge

Bastler

Stellwerker
Registriert seit
14. Nov 2014
Beiträge
264
Alter
52
Standort
Winterthur
#6
Lieber Maenni1

Erst mal Gratulation zu deinem beeindruckend gelungenen Bauwerk.

Darf ich dich fragen woher du den Gebäudeplan hast? ich selber bin auf der Suche nach dem Plan das EG Le-Locle-Col-des-Roches, hab aber im Internet weder brauchbare Fotos noch Pläne gefunden. Vielleicht kannst du oder sonst jemand helfen. Danke

Gruss Bastler
 
Registriert seit
20. Mai 2012
Beiträge
62
Standort
Bezirk Meilen
#8
Lieber Maenni1

Erst mal Gratulation zu deinem beeindruckend gelungenen Bauwerk.

Darf ich dich fragen woher du den Gebäudeplan hast? ich selber bin auf der Suche nach dem Plan das EG Le-Locle-Col-des-Roches, hab aber im Internet weder brauchbare Fotos noch Pläne gefunden. Vielleicht kannst du oder sonst jemand helfen. Danke

Gruss Bastler
 
Registriert seit
20. Mai 2012
Beiträge
62
Standort
Bezirk Meilen
#9
Lieber Bastler,
Danke für das Kompliment. Versuchte bereits zu antworten, bin allerdings offensichtlich falsch vorgegangen. Komm doch einfach bei mir vorbei, werde gerne Tipps und Tricks vermitteln. Pläne hatte ich keine, alles von Fotos aus dem Internet skaliert und dann umgesetzt.
Wohne in Männedorf
Beste Grüsse
Maenni1