• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Bedeutung der C1,C2, usw.

Tuermer

Tuermer

Bahnlehrling
Mitglied seit
14. Okt 2020
Beiträge
21
Alter
67
Hallo,

was bedeuten diese Nummerierung? Sind das die einzelnen Kreise.
Ach so bald hätte ich es vergessen: H0, Märklin

Danke
Türmer
 
teddych

teddych

Teammitglied
Innendienst
Mitglied seit
21. Feb 2011
Beiträge
1 857
Alter
42
Hallo Türmer

C steht für C-Gleis und die Nummer für die Packung. Grundsätzlich sind da einfach ein paar Gleise drin. Es ist einfach etwas günstiger, als wenn du die Gleise einzeln kaufen würdest (sofern auch das drin ist was du brauchst). Die Gleise kannst du aber beliebig kombinieren.

Gruss
Teddy
_________________
Modellbahnsteuerung RailControl
 
Bastler

Bastler

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
14. Nov 2014
Beiträge
1 438
Alter
54
Hoi Türmer

Ich wuerde dir raten, dir die Gleisgeometrie von Märklin mal runterzuladen oder einen aktuellen Märklinkatalog zu besorgen; dort siehst du alle Gleisstücke die von Mä angeboten werden; die Artikel-Nummerierung folgt einer gewissen Systematik (va bei Bogenstücken), ist aber teils auch ziemlich willkürlich. Dann kannst du schauen, was das für Gleise sind in den Ergaenzungspackungen und dir ein Bild machen, ob und wozu du sie brauchst. Wenn du auf's Budget kucken musst, wuerde ich dir raten, zB bei Zueritec die Gleise soweit vorhanden occasion anzuschaffen; Metallgeleise hat es dort kistenweise, mittlerweile sind aber auch die C dinger dort bereits angekommen.

Gruss Barni
 
Jimmy

Jimmy

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11. Sep 2013
Beiträge
391
Hallo Türmer

auf Ricardo kann man auch immer wieder C-Gleise kaufen. Allerdings gab es bei Märklin mal eine Serie, bei welcher inzwischen der Kunststoff nicht mehr gut hält. Wir nennen diese „Kariesgleise“.

Wenn du im Internet einen Vergleich bei ein paar Anbietern machst, siehst du, dass auch neue Gleise zum Teil mit recht unterschiedlichen Preisen angeboten werden. Es lohnt sich, hier etwas Zeit zu investieren.

Gruss Jimmy
 
Bastler

Bastler

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
14. Nov 2014
Beiträge
1 438
Alter
54
Haha, Kariesgleise, habi na nie gehört...ok, ich hab mit Mä aufgehört, als es diese C-Gleise erst bei der roten Raketenlok mit diesem Wernerartigen Lokführer gab....

Gruss Barni
 
hannah

hannah

Zugchef
Mitglied seit
30. Okt 2019
Beiträge
1 149
Alter
65
RACLETTE-Gleise von Fleischmann haben auch was:

Wenn die Bettung vom PROFI-Gleis ab soll, einfach auf die warme Heizung legen und einen halben Tag vergessen. Die Chemie wird zähflüssig und lässt sich elegant abschaben - rückstandsfrei.

Gruß

Hannah
 
hannah

hannah

Zugchef
Mitglied seit
30. Okt 2019
Beiträge
1 149
Alter
65
Guten Morgen in die Runde,
Was ist die Motivation, dass man bei den Gleisen die Bettung entfernen sollte?
Die Frage sollte eher sein: "Warum Gleise mit Bettung?"

Meiner Meinung nach machen die nur Sinn wenn Teppichbahning praktiziert wird, Gleisanlagengestaltung untergeordnete Rolle spielt, und/oder in kurzer Zeit ein Layout auf die Platte gebracht werden soll.

Ausgesprochen dürftig im Aussehen ist die Bettung des FLEISCHMANN-PROFI-Gleises. Leider bietet die Herstellerin ihr MODELL-Gleis nicht mehr an. Bettungen anderer Hersteller will ich nicht beurteilen, weil ich sie im Original nie in Händen hielt.

Hintergrund:
Als ich meine H0-Anlage neu baute, lagerte ich abgebaute FLEX-Längen unbedarft auf dem Heizkörper, was den RACLETTE-Effekt zur Foge hatte; zu meinem Staunen und in der Folge großen Freude.

In der Hoffnung, die Frage ausreichend beantwortet zu haben und mit dem Hinweis, dass ich nur einen scherzhaften Beitrag einstellen wollte, grüße ich aus Tornesch

Hannah

:D
 
Oben Unten