• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

[Ich suche] BR 99 193 DB von Henke in Baugröße 0m

R

Rütschle

Bahnlehrling
Mitglied seit
31. Okt 2019
Beiträge
2
Hallo, zusammen,

vor vielen Jahren gab es von der Firma Henke (Berlin) das Modell der

BR 99 193 der Deutschen Bundesbahn für die Spurweite 0m,​

das ich hier für mein Projekt Nagold - Altensteig suche. Es kann sowohl ein Bausatz (gab es zuerst als Metallausführung, danach in Kunststoff) als auch ein Fertigmodell sein.

Wer sich von seinem Modell trennen möchte, möge sich bitte bei mir melden.

VG Rolf
 
Nr. 13465

Nr. 13465

Zugbegleiter
Mitglied seit
20. Feb 2018
Beiträge
106
Hallo Rolf,

herzlich willkommen im Modellbahnforum!

Ich treffe an der Spielzeugbörse in Bern von diesem Wochenende (2. und 3. November 2019) ein paar Kollegen. Mal schauen ob und wie ich Dir dann allenfalls weiterhelfen kann.

Schreib doch noch ein paar Worte zu Deinen Projekt Nagold–Altensteig. Was gedenkst Du zu machen, was hast Du allenfalls schon in der Vergangenheit zum Thema oder zu einem anderen Thema gemacht?

Ein schönes Wochenende wünscht

Christoph


Siehe auch:
- Das Altensteigerle, Meterspurige Bahnstrecke Nagold-Altensteig, Baden-Württemberg, Deutschland in der privaten Internetseite von Hans-Peter Schramm Das Altensteigerle - Übersicht
 
R

Rütschle

Bahnlehrling
Mitglied seit
31. Okt 2019
Beiträge
2
Hallo, Christoph,

ursprüglich wollte ich das Projekt in H0 machen. Dann kam ich 2007 auf einer Ausstellung einer V100 der Baugröße 0 zu nahe und stellte fest, daß das viel mehr Eisenbahn war. Daraufhin habe ich mein H0-Material verkauft und in Baugröße 0 Modelle gekauft, die auf der Nagoldtalbahn um 1962 gelaufen sind. Weil die Zeit zum Bauen nicht ausreichte, sammelte ich einstweilen Material über das Altensteigerle. Vor vier Jahren hat Armin Berberich Messingbausätze württembergischer Schmalspurwagen entwickelt und angeboten. Die hatten 760 mm Vorbilder und waren deswegen 0e, aber der Aufwand (und die eigenen Fähigkeiten) zum Anpassen an 0m ist (sind) immer noch wesentlich geringer, als einen Wagen komplett selbst zu konstruieren. Derzeit entsteht der erste Güterwagen ...

RH5_3330s.jpg

Es wäre natürlich toll, würde sich hinsichtlich der 99 193 eine Möglichkeit auftun. In Deutschland war mir dies bislang nicht vergönnt ...

Im voraus besten Dank für Dein Engagement und auf jeden Fall viel Vergnügen auf der Messe in Bern

Rolf
 
Nr. 13465

Nr. 13465

Zugbegleiter
Mitglied seit
20. Feb 2018
Beiträge
106
Hallo Rolf

Ich bitte Dich noch um ein paar Tage Geduld, aber es sieht nicht gut aus bezüglich einem Modell der BR 99 193 von der Meterspurigen Bahnstrecke Nagold-Altensteig in der Spur 0m.

Ich werde Dir in ein paar Tagen einen Vorschlag machen wie Du allenfalls vorgehen könntest, um doch in absehbarer Zeit, an eine solche Lokomotive zu gelangen, falls Dir nicht zufällig eine über den Weg läuft.

Für die Leser und Leserinnen des Forums ein paar Zeilen zur BR 99 193 der Deutschen Reichsbahn, beziehungsweise der Deutschen Bundesbahn.

Die Originallokomotive befindet sich seit 1969 bei der Museumsbahn Blonay-Chamby in der Westschweiz. Nachdem sie anfänglich noch eingesetzt wurde, wurde sie lange Zeit in Chamby-Musée abgestellt. In dieser Zeit verbesserte sich der Zustand dieser Lokomotive natürlich nicht unbedingt, bis in einem Winter vor zwei oder drei Jahren, ich weiss es nicht mehr genau, könnte das aber herausfinden, die Lokomotive äusserlich wunderschön, bewusst im Fotografieranstrich, aufgearbeitet wurde. Sie entstammt aus einer Serie von 4 Dampflokomotiven der Baureihe 99.19, den 99 191 bis 99 194, die durch die Maschinenfabrik Esslingen 1927 für die Bahnstrecke Nagold-Altensteig erbaut wurden. Es ist die einzige erhalten gebliebene Lokomotive dieser Serie. Die Konstruktion basiert auf der Sächsischen VI K die jedoch für 750 mm Spurweite in den Jahren 1918 bis 1927 durch verschiedene Hersteller erbaut wurde. Von dieser Baureihe sind mehrere erhalten geblieben.

Das zum Verwechseln ähnliche Aussehen ist wohl der Grund warum diese Lokomotiven in der Nenngrösse H0, 0 und II als Modelle erhältlich sind. Seitens Modell sind aber nur die Spur H0m und Spur H0e Varianten von BEMO und die Spur IIm Variante von LGB grosser verbreitet und auch entsprechend Bekannt.



Dampflokomotive 99 193 mit der Schweizerischen Bezeichnung G 5/5 in einer der beiden Fahrzeughallen in Chamby-Musée im Mai 2018 im Fotografieranstrich. Es ist zwar nicht erwiesen, dass diese Lokomtive je diesen Anstrich hattet, aber die Museumsbahner haben sich bewusst für diesen Anstrich entschieden, da es Lokomotiven der Baureihe 99.19 wie auch der Sächsischen VI K mit Fotografieranstrich gab und es nur einzelne derartig angestrichene Lokomotiven gibt. Eigenes Foto.

Bei der Museumsbahn Blonay-Chamby gibt es noch zwei weiter grosse Meterspur Dampflokomotive aus Deutschland. Die Mallett Lokomotiven 104 Zell und 105 Todtnau der Bahnstrecke Zell-Todtnau nordöstlich von Basel. Die 104, nach Schweizerischer Bezeichnung eine G 2x3/3 befindet sich in Aufarbeitung und wird sicherlich in ein paar Jahren wieder in Betrieb sein. Die 105 nach Schweizerischer Bezeichnung eine G 2x2/2 ist nach wie vor in Betrieb.

Noch eine schöne Woche wünscht

Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten