• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Deh 4/4 II N°95 Andermatt, Umbau

Registriert seit
20. Mai 2012
Beiträge
55
Ort
Bezirk Meilen
#1
Guten Tag,
Anlässlich der Winterpause nahm ich eine längst anstehende Aufgabe wahr und baute mein erstes selbst gebautes Modell einer Deh 4/4 grundlegend um. Dabei ging ich ähnlich vor wie beim letzten vorgestellten Messingmodell, allerdings mit dem Unterschied, dass ich den Wagenkasten diesmal aus Kunststoff baute, nur Fahrwerk und Dach aus Metall. Grund dafür war die Einfachheit der Anbringung der Sicken am Wagenkasten, was beim Messingkasten mit erheblichem Aufwand verbunden war. Die Beleuchtung integrierte ich sowohl im Fahrwerk und im Dach, wobei die Pluspole stets mit dem Metall verbunden sind, was eine Erleichterung bei der Verdrahtung brachte. Die Antriebe sind dieselben wie vorher von FAMA. Der Triebwagen ist höher als beim Vorbild, bedingt durch die Steigungs-Einläufe /Ausläufe. Könnte leicht geändert werden, ist jedoch auf meiner Anlage nicht sinnvoll wegen der Zahnstrecken. Halt ein Kompromiss.
Hier nun einige Bilder davon: Zeichnungen sind von mir erhältlich bei Bedarf

P1030917.JPG

Dies ist die ursprüngliche Version meines ersten Eigenbaus

P1030920.JPG
P1060065.JPG

Das neue Chassis mit Führerstand aus Messing

P1060067.JPG

Das Fahrwerk mit den eingebauten Drehgestellen

P1060069.JPG

Detail Führerstand, der Lokführer ist kein Eigenbau....

P1060071.JPG

Der Wagenkasten ohne Fahrwerk aus Kunststoff, Dach und Aufbauten aus Metall

P1060074.JPG

Dasselbe in Seitenansicht

P1060079.JPG

Das fertige Modell im Bahnhof Brig


Beste Grüsse an alle,
Maenni1