Was ist neu?
  • Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Digital Lok "surrt" wenn Licht eingeschalten


Indy

Rangierer
Registriert seit
5. Sep 2016
Beiträge
32
#1
Hallo zusammen.

Zwei Loks, einmal RE460 Rocco, erste generation die mit Decoder nachgerüstet werden konnte und mein Flirt von Liliput surren wenn ich die Beleuchtung einschalte.

Die Rocco hat einen ESU Decoder, beim Flirt war dieser schon eingebaut. Andere Loks ebenfalls mit dem Ecos decoder surren nicht.

Danke für euere Unterstützung !
 
Registriert seit
24. Dez 2015
Beiträge
175
Alter
53
Standort
der Schweiz
#2
Hallo Indy,

kannst Du noch ein paar nähere Angaben machen, wie Stromart (Gleichstrom oder Wechselstrom), selber digitalisiert, vom Fachhändler, etc.
So ist es ein Bisschen arg schwierig, zu erraten, was es sein könnte. Vielleicht auch das eine oder andere Foto, wo man einige Details erkennen kann...

Gruss Christian
 

Michael62

Bahnlehrling
Registriert seit
30. Mai 2017
Beiträge
19
#3
So als Laie würde ich sagen zu wenig Power im Strom. Oder eine Lok braucht mehr als die anderen?
 

chr09

Zugbegleiter
Registriert seit
26. Jul 2011
Beiträge
176
Standort
Belp
#5
Ich habe so ein surren bei decodern festgestellt, insbesondere bei Lichtdecoder (Funktionsdecoder) an Steuerwagen. Wenn ich mit dem Finger auf dem Steuerwagen drücke verschwindet das surren. Könnte also auf einem ungenügenden Kontakt hinweisen. In deine Loks hat es vielleicht ein schlechter Kontakt bei der Decoderschnittstelle (oder bei einem Lötpunkt Falls es noch keine Schnittstelle gab). Du kannst versuchen die Lok zu öffnen und die verschiedene Kontaktstellen mal zu drücken und dabei zuhören ob sich etwas änder beim surren (aber achte darauf, dass du dabei nicht ein Kurzschluss machst, sonst hast du andere Probleme).

Beim Flirt, wenn es nur kommt wene das Licht brennt, da ist vielleicht beim Licht oder übergang von ein Wagenkasten zum anderen ein leicht schlechter Kontakt.
 

Jomi

Mitarbeiter
Moderator
Registriert seit
8. Jan 2019
Beiträge
18
Standort
Hann. Münden
#6
Hallo Indy,
ich würde die Beleuchtung auf LED's mit Vorwiderstand umrüsten. Zum Einen ist die Stromaufnahme niedriger und zum Zweiten hast du kein Flackern der Beleuchtung wenn du mit Wechselspannung fahren solltest.

Gruß Jomi
 

Indy

Rangierer
Registriert seit
5. Sep 2016
Beiträge
32
#7
Hallo zusammen, möchte mich hier noch für die Feedbacks bedanken. Ich werde die Loks und den Flirt mal durchleuchten :) Bahnstrom sollte eigentlich genug vorhanden sein, auch wenn nur ein Verbraucher auf der Anlage ist habe ich kein surren (Programiergleis und anlage abgehängt)