• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

[Ich suche] Distanzbuchse in schwarzem Kunststoff

blacknight

Spender
Hallo zusammen,

für ein Versuchsprojekt suche ich etwa 30 Stk. schwarze Kunststoff-Gewindebuchsen mit folgenden Abmessungen:

Aussendurchmesser (AD) = 5.00 mm
Metrisches Gewinde (M) = M1.6 (mittig durchgehend)
Länge (L) = 8.0 mm

Oder alternativ aus Metall, zBsp. Alu; dann dürfte (L) aber nur ca. 7.0 mm sein - weil ich die eine Seite dann elektrisch isolieren muss!

Weiss Jemand, wer mir solche anfertigen könnte oder man kaufen könnte - bis jetzt bin ich im I-Net nichts so wirklich fündig geworden...

Dank und Gruss
Christian
 
Hallo Christian,

besorge Dir doch einfach einen Rundstab 5 mm. Den teilst Du zunächst in Stücke etwas kürzer wie der 1,5 mm Bohrer. Senkrecht in einen Bohrmaschinenschraubstock für den Bohrständer einspannen, einmal mit 1,5 mm durchbohren und dann mit Gewindeschneider M 1,6 Gewinde schneiden. Danach 8-mm-Stücke absägen.

Werkzeug: Bohrständer, Schraubstock, Bohrer 1,5 mm, Gewindeschneider M 1,6 und Laubsäge.

Gruß
Hannah
 

teddych

Teammitglied
Innendienst
Hallo zusammen

Yes Hannah, ich kann dir mal wieder wiedersprechen! :) Ein M1.6 Gewinde benötigt ein 1.3mm Bohrer. Ansonsten dürfte die Variante von Hannah funktionieren.

Als Alternative kann man statt der Bohrmaschine eine Drehbank dazu verwenden (wenn man denn eine hat). Ich würde erwarten, dass man damit das Loch besser zentriert hinbekommt (zumindest ich).

Gruss
Teddy
_________________
Modellbahnsteuerung RailControl
 

erwa20

Zugbegleiter
Hallo zusammen

Ein M1.6 Gewinde benötigt ein 1.3mm Bohrer.

_________________
Modellbahnsteuerung RailControl
Stimmt. Genau genommen wäre der Kerndurchmesser 1.22mm, 1.3mm bohren passt.
Weil man die Bohrerdurchmesser für Gewindebohrungen nicht alle auswendig wissen kann (oder will) hilft das Internet weiter:

Als Alternative kann man statt der Bohrmaschine eine Drehbank dazu verwenden (wenn man denn eine hat). Ich würde erwarten, dass man damit das Loch besser zentriert hinbekommt (zumindest ich).
_________________
Modellbahnsteuerung RailControl
Da hast Du wohl recht Teddy. Mit der Drehbank geht das am besten und es werden dann auch alle 30 Teile innerhalb einer Toleranz gleich. Ich nehme an letzteres ist nicht ganz unwichtig? Das Gewinde ist ja genormt, für Durchmesser und Länge wäre eine Toleranz von + / - 0.1mm nicht zuviel. Wenn Christian eine Drehbank hätte würde er vermutlich nicht fragen.

@ Christian, frag doch auch in den anderen Foren (MoBa-Forum) soweit ich weiss sind dort mehrere aktiv welche Dir eventuell solche Gewindehülsen fertigen könnten.
 

blacknight

Spender
Hallo zusammen,

danke für diversen Tipps und Antworten.
Hand-made scheidet bei mir leider aus. Neben dem teilweise fehlenden Equipment mit hohem Genauigkeitslevel sind auch meine persönlichen Fähigkeiten für solche Feinarbeiten nur eingeschränkt vorhanden.
Die Teile sollten sich alle im +/- 0.1mm Toleranzbereich der oben angegebenen Abmessungen bewegen - zumindest mal, wenn es sich um die Länge handelt.
Und ja, richtig erkannt: Ich besitze weder Dreh-; noch Fräsmaschine, aber schon mehrfach danach geschaut - und trotzdem keine nicht gekauft. Es wäre ab und zu vorteilhaft- wie eben jetzt - wenn solche Maschinen im Keller stünden, aber andererseits würden diese auch wieder 360 Tage/Jahr unbenutzt dort stehen.

@Beat: Ich hatte ein paar Monaten mal bei Cebu Pacific/Erwin angefragt, ob er mir ein paar einfache Zwischenstücke für ein anderes, nicht Moba-Projekt herstellen könne. Jener hat das mit der Begründung dass er für Private keine Teile mache; strikte abgelehnt.

Gruss
Christian
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi Christian

Einfache Lösung wäre Kunststoffröhrchen und statt Gewinde schneiden Schneideschrauben verwenden...was für ein Kunststoff müsste es den sein, wie hart? Wie soll die Außenseite beschaffen sein?

Ich frage nur, weil so feine Gewindebohrer meistens sehr kurz sind, so dass ein 8 mm langes durchgehendes Gewinde relativ schwer mit privaten Werkzeugen herzustellen ist

IMG_20201230_2145530.jpg

Gruss Barni
 
Zuletzt bearbeitet:
Guten Morgen Christian,

wofür benötigst Du 30 schwarze Kunststoffdistanzstücke AD = 5 mm, mit Innengewinde M 1,6 und 8 mm Länge? :kratz:

Guten Rutsch und Gruß
Hannah
 
Zuletzt bearbeitet:

blacknight

Spender
Hallo zusammen,

*Hannah: Als Distanzhalter zwischen einem metallenen Lokunterteil und Frontbeleuchtungsprinte.

*Barni: Das wäre eine weitere Möglichkeit, nur müsste ich dann Kunststoffschrauben und Muttern verwenden, da die Verbindung/Befestigung - wie bereits erwähnt - elektrisch nicht leitend sein darf!

Gruss
Christian
 
Hoi Christian,

dafür brauch's doch keine 30 Distanzstücke?

Bei 2 Frontbel.-Platinen müsstest Du mit 8 Stück auskommen. Die sägst Du aus Polystrol-Rundstab, klebst sie auf das Lokunterteil auf und schraubst die Platinen mit kleinen Blechschrauben fest. Selber würde ich auch die Platinen kleben.

Ansonsten schick mir Fotis und Skizze und ich fummel Dir passende Teile zurecht.

Mit diesem Neujahrsangebot grüße ich aus meiner Chluetterei und wünsch Dir einen guten Rutsch

Hannah
 

erwa20

Zugbegleiter
@Beat: Ich hatte ein paar Monaten mal bei Cebu Pacific/Erwin angefragt, ob er mir ein paar einfache Zwischenstücke für ein anderes, nicht Moba-Projekt herstellen könne. Jener hat das mit der Begründung dass er für Private keine Teile mache; strikte abgelehnt.

Versuchs mal beim User "Richard" im HAGForum, im Mobaforum ist er als
"Lampenhans" registriert. Möglicherweise ist er auch hier angemeldet?
Mein Arbeitgeber würde es auch nicht tolerieren wenn ich für Private Teile herstellen würde. Meine Bastelausrüstung Zuhause erlaubt es nicht Gewinde kleiner als M2 herzustellen.
 

blacknight

Spender
*Hannah: Danke für Dein Angebot.
*Beat: Danke für den Tipp.

Ich melde mich, wenn die Teile wieder in den Focus rücken.

Gruss
Christian
 
Oben Unten