• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

ein Neuer sucht Rat

Distlerfan

Bahnlehrling
Registriert seit
26. Apr. 2016
Beiträge
5
#1
Salü zämä,

Als kleiner Bub bekam ich zu Weihnachten eine Distler-Eisenbahn die ich vor kurzem nach ca. 60 Jahren wieder ausgegraben habe. Leider ist der Siemens-Schuckert Trafo nicht mehr in Ordnung.
Frage:
gibt es irgenwo noch einen Ersatz, oder gibt es alterative Produkte das ich meine Bahn wieder laufen lassen kann?
Für Euere Hilfe bin ich dankbar,

mit freundlichem Gruss
Distlerfan
 

Distlerfan

Bahnlehrling
Registriert seit
26. Apr. 2016
Beiträge
5
#3
Vielen Dank Micky,
versuche es mal einen zu beschaffen.
Hättest Du etwa noch eine Bezugsquelle?

Gruss Distlerfan
 

Micky

Mitarbeiter
Innendienst
Registriert seit
13. Sep. 2004
Beiträge
2 415
Ort
Oberburg, BE
#4
Hallo Distlerfan,

z.Z. keine auf Ricardo, eBay oder anibis. Also auf diesen Seiten kann man einmal einen finden.
 

Bastler

Stellwerker
Registriert seit
14. Nov. 2014
Beiträge
252
Alter
52
Ort
Winterthur
#5
Hallo zäme
"eh-thron" hatte im Juni 2010 das gleiche Problem wie du (hier im Forum, Rubrik 0/0m Distler Spur O). Er scheint es gelöst zu haben, ev. kannst du dich an ihn wenden.

Gruss Barni
 

Distlerfan

Bahnlehrling
Registriert seit
26. Apr. 2016
Beiträge
5
#6
Danke Bastler.
Der konnte sich einen Original-Trafo besorgen und somit das Problem lösen.
Ich habe einen Distler-Trafo, jedoch defekt (kaum zu reparieren).

Gruss Distlerfan
 

Bastler

Stellwerker
Registriert seit
14. Nov. 2014
Beiträge
252
Alter
52
Ort
Winterthur
#7
Hoi Distlerfan

Ja das Problem der Distlerbahn ist, dass die so einen phasenverschobenen Wechselstrom (genannt Drehstrom) verwenden, damit ein Kollektor am Rotor entfällt; eine Alternative wäre eventuell zwei Labornetzgeräte wo du die Phase modulieren kannst; das wird aber sicher teuer. Was ist denn genau kaputt an deinem Gerät?

Gruss Barni
 

Distlerfan

Bahnlehrling
Registriert seit
26. Apr. 2016
Beiträge
5
#8
Hallo Barni,

vermutlich habe ich einen Kurzschluss auf einer Spule. Mehr kann ich im Moment auch nicht sagen!
Vielleicht kennst Du ja jemand der alte Trafos restaurieren kann.

Jedenfalls vielen Dank für Deine Bemühungen.

Gruss Hans
 

Distlerfan

Bahnlehrling
Registriert seit
26. Apr. 2016
Beiträge
5
#9
Hallo alle zusammen,

meine Bahn läuft wieder!:ch:
nach 60 Jahren!

Das war ein ganz perfider Fehler, nicht am Trafo, sondern an der Lok.
Durch übersinnliche Eingebung bemerkte ich bei einer Stelle der Stromabnahme in der Mitte das der seitliche Isolationsschutz weggebrochen war.
Somit war ein Kurzschluss unvermeidbar.
Zwei Isolations-Klebebandstreifen links & rechts der Abnahmerolle lösten mein Problem.
Eigentlich ganz einfach!

Nochmals vielen Dank für Euer Engagement!

Gruss Hans