Was ist neu?
  • Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Geschwindigkeit von Loks

ghega

Bahnlehrling
Registriert seit
14. Jan 2013
Beiträge
10
#1
Danke dieses Forums kann ich Loks, die gleich kodiert sind umkodieren, DAS WISSEN ist, dass die MAus im Richtigen Modus sein muss. wenn ich mich richtig erinnere geht das Umprogrammieren des Decoders nur im CV Modus und nicht im POM. Dann aber gehts prompt: Menü+1 lässt den Decoder ändern. Dieselbe Adresse in die Lok Bibliothek eingeben und die Lok fährt.
Das Umprogrammieren der Max/Min Geschwindigkeit, der Anfahrts- Bremsberzögerungverzögerung schaffe ich nicht. Habe aber Loks die einerseites zu langsam, andererseits viel zu schnell umterwegs sind. Ich erhalte beim Versuch das zu tun immer den Err 1 "Programmieren nicht möglich" Dann kann ich die Zahlen nicht deuten: sind das Sekunden? Bremsverzögerung 4 sek?!?
Herzlichen Dank allen Helfern
MfG
Josef
 

Eisenbahner

Mitarbeiter
Moderator
Registriert seit
10. Jan 2008
Beiträge
665
Standort
CH, Berner Seeland
#2
Hallo Lieber Josef
Herzlich Willkommen hier im Forum.
Wie mir ist es wohl einigen ergangen, der Deinen Beitrag liest. Es ist sehr schwer zu verstehen, was Du genau wissen möchtest. Um Dir auch helfen zu können, bräuchten wir schon ein wenig Informationen bezüglich:
- Digitalsystem (Märklin, ESU etc.)
- Was für einen Decoder möchtest Du umprogrammieren? (Märklin, ESU, Zimo... etc)
- Was genau möchtest Du denn genau tun?
Probiere Dir als Neutraler Betrachter auf Deinen Beitrag eine Antwort zu geben...
Vielleicht kannst Du uns ja auch ein paar Bilder Deines Problems einstellen, dann könnten wir uns noch besser ein Bild von Deinem Problem machen.
Nur so erhälst Du auch eine befriedigende Antwort, welche Dir auch helfen kann.
 

ghega

Bahnlehrling
Registriert seit
14. Jan 2013
Beiträge
10
#3
Danke für die Antwort! Und ich kenne solche Arten von Antwort von Informatik Forums Seiten. Wenn ich so genaue Angaben machen kann, brauche ich die Fage ans Forum nicht mehr zu stellen, weil dann das Problem schon gelöst ist! Wie in meinem Fall! Hier lag die Lösung in einem ausgiebigen Studium der Möglichkeiten des Lokmausmenüs mit vielen, vielen Trials and Errors.
MfG Josef alias Ghega
 

ghega

Bahnlehrling
Registriert seit
14. Jan 2013
Beiträge
10
#4
Die Antwort auf meine Frage wäre gewesen: Bei Err 1 Programmieren icht möglich - ist die Lokmaus im falschen Modus