• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Hannah | Bahnanlagenbau | #001 - Dieseltankstelle und Wasserkran

hannah

hannah

Lokführer
Mitglied seit
30. Okt 2019
Beiträge
402
Alter
64
Guten Morgen in die Runde,

auf die Lieferung von Messingdraht und Farben für meinen Gepäckwagen wartend, will ich über zwei "Kleinigkeiten" berichten.

Dieseltankstelle:

Anneliese (Köf) war ursprünglich Eigentum der nahegelegenen Werft, dort auch stationiert und wurde von der DB für Einsätze in Mühlenhagen "ausgeliehen". Mit dem Bau des neuen Heizwerkes der Werft mangelte es dort an Platz und so wurde sie an die DB verschenkt mit der Bedingung, sie für Werksverkehr ausleihen zu können. Somit musste in Mühlenhagen eine Dieseltankstelle her:

DSCF0243.JPG

DSCF0244.JPG

DSCF0245.JPG

Aus Kieferquadratstab 5 mm, Karton mit eingeritzter Fliesenoptik und Drahtfeflecht 1 x 1 mm-
Teilung entstand die "Ölwanne". Bis auf das Rohr aus Kupferdraht ist der Rest aus Karton.
Für die Füllmengenanzeige fand sich ein lizenzfreies Bild das passend skaliert und ausgedruckt
wurde und der Schlauch entstand aus schwarzer Schaltlitze.


Wasserkran:

Miekes (BR64) Vorräte sind bei Ankunft in Mühlenhagen aufgezehrt und werden entsprechend
aufgefüllt. Mittels Wasserkran wird der Durst gestillt:

Wasserkran_gedreht.jpeg

Wasserkran_gerade.jpeg

Messingrohr in verschiedenen Stärken, Kupfer- und Federstahldraht, sowie eine M5-Hutmutter
dienten zur Darstellung. Das Handrad ist aus Kupferdraht gebogen und gelötet.


Kohlebansen:

Frische Kohlen gibt es aus dem kleinen Bansen:

Bekohlung_Detail.JPG

DSCF0256.JPG


Um die Anlagen in einem Stück auf der Anlage plazieren zu können, wurden sie auf ein dünnes
Sperrholzbrett geklebt, eingebettet in Sand. Alles ist mehrfach mit Klarlack versiegelt:

Saisonstart_2019_Wasser_und_Kohle_fuer_Gerda.JPG


Der Filigranität dieser Bauten sind durch ihren Einsatz im Freien wegen natürlich Grenzen gesetzt.
So vermuten gefiederte Freunde beim Bansen und Kranausleger im ersten Moment eine Futterstelle
mit Landestab. :thatsfunny:

Aus Freude am Modellbau freundliche Grüße aus Tornesch

Hannah
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten