Was ist neu?
  • Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

HGe 4/4 I Nummer 31- 37


whitepasser

Bahnlehrling
Registriert seit
11. Jan 2015
Beiträge
4
Alter
54
#1
Die HGe 4/4 I Nummer 31- 37 gefällt mir schon immer, so dass ich gerne einmal dieses Model in Om planen würde. Leider ist mir die Ferro Suisse Lok zu teuer. Auch konnte ich keine günstigere Kiss HGe erwerben.
Zum Start möchte ich ein 3D Model der Lok erstellen. Hierzu fehlen mir aber wirklich gute und richtige Abmessungen. Es wäre schön, wenn jemand im Forum unterstützen könnte. Freue mich somit auf eure Rückmeldung um ein Messing Model planen zu können.
 
Registriert seit
16. Jan 2013
Beiträge
345
Alter
57
Standort
Murgenthal
#2
Hallo whitepasser

Kein Hallo oder Grüssgott einfach nur blabla und dann keine Grüsse oder Danke?
Einfach rein und dann wieder raus und fertig, wir sind doch kein Puff hier.
Normalerweise stellen sich die neuen zuerst vor und dann berichten Sie was Sie wollen.

Grüsse, Rolf
 
Zuletzt bearbeitet:

whitepasser

Bahnlehrling
Registriert seit
11. Jan 2015
Beiträge
4
Alter
54
#5
Hallo Bastler, danke für den Hinweis.
Hallo Maenni1, ganz herzlichen Dank für dein Angebot. Aus welchem Material hattest du dein Model gebaut? Klingt ja recht interessant. Ich selber baue meine Modelle in Messing aber auch teilweise als STL. Ein Schweizer Schmalspur Model habe ich bis jetzt noch nicht gebaut. Aber das ist jetzt geplant. Habe mir aktuell eine UTZ Hgm gekauft und möchte auch diese im Bereich der Dachlüfter einmal modifizieren. Und da wäre die HGe I eine super Ergänzung. Schicke dir gerne eine pm.
Gruss Whitepasser
 
Registriert seit
20. Mai 2012
Beiträge
60
Standort
Bezirk Meilen
#6
Hallo Whitepasser,
Die Hge 32 baute ich teilweise aus Messing, den Wagenkasten aus PS. Chassis und Dach mit Aufbauten aus Messing.
Hier noch einige Bilder dazu. Die Mass Zeichnung könnte ich dir posten, müsste die Adresse haben.
Gruss
Maenni

P1040128.JPG P1040614.JPG P1040638.JPG P1040639.JPG P1040642.JPG P1040770.JPG P1040128.JPG P1040614.JPG
 

whitepasser

Bahnlehrling
Registriert seit
11. Jan 2015
Beiträge
4
Alter
54
#7
Maenni, sehr schöne Arbeit. Darf ich vermuten, dass als Grundlage ein UTZ / Fama Antrieb diente? Meine Adresse schicke ich dir sehr gerne als persönlich Nachricht. Schöne Impulse für den selber bau. Danke fürs Zeigen.
Gruss, whitepasser
 
Registriert seit
20. Mai 2012
Beiträge
60
Standort
Bezirk Meilen
#8
P1030975.jpg P1030976.jpg Guten Abend Whitepasser,
Es ist so, die Antriebe basieren auf FAMA-UTZ-Alpineline, allerdings nicht mit den lauten Stirnrädern sondern mit einem leisen Eigenbau. Dazu hätte ich Details wie Zeichnungen oder Typ des Keilriemens.
Sh. Beilagen
Gruss
Maenni1
 

whitepasser

Bahnlehrling
Registriert seit
11. Jan 2015
Beiträge
4
Alter
54
#9
Maenni1, fährts du Finescale oder Standard Roco Alpinline Spurkränze? Überlege gerade meine HGm zu optimieren.
Grüße, Whitepasser
 

den1945alp

Bahnlehrling
Registriert seit
15. Jan 2018
Beiträge
1
#11