• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Ich setzte mich ein neuer Massstab

chr09

Zugbegleiter
Registriert seit
26. Juli 2011
Beiträge
180
Ort
Belp
#1
Ich bin haupsächlich ein N-Bahner und werde es bleiben... Seit wir ein Garten habe, denke ich an einer Gartenbahn. Das Deal war: zuerst ein Hühnerstall bauen und dann darf ich mit dem Projekt Gartenbahn anfangen. Der Hühnerstall ist gebaut und die Hühner liefern schon Eier. Es ist also Zeit für das neue Projekt.

Auf Ricardo habe ich ein originaler, neuer (und noch im Plastik versiegelt) Startset von FAMA gekauft (Startset "Glacier Express").

blogger-image-1472865722.jpg

Ich möchte aber gerne Fahrzeuge selber bauen. Das erste Projekt wird ein Be 4/4-Triebwagen der NStCM sein, den ich schon mal aus Karton für Spur H0m gebaut hatte. In 0m werde ich Polystyrolplatten benutzen und Drehgestelle von Fama/Utz/Alpinline.

Hier schon Mal der Plan (mit Notizen für den damaligen H0m-Bau):
nstcm_plan-c1d67d.jpg
Ich werde euch den Fortschritt laufend zeigen und freue mich auch von eure Erfahrungen zu profitieren. Insbesondere die Eigenbauten von maenni finde ich super und die einte oder andere Idee werde ich dört auch brauchen können!

Gruss
Christophe.ch
 

Bastler

Stellwerker
Registriert seit
14. Nov. 2014
Beiträge
252
Alter
52
Ort
Winterthur
#2
Salut Christophe

Super-Idee. Die NStCM kenne ich aus dem Militärdienst...Ja das Waadtland bietet eine reiche Auswahl an Schmalspurbahnen. Und der grössere Massstab bringt nicht nur echtes Eisenbahnfeeling, gerade die Selbstbauresultate liefern ein imposanteres Ergebnis. Vielleicht lässt du uns an den Baufortschritten teilnehmen, ich selber brauche für eine Gleisstumpf auf meiner 0-Anlage noch einen Triebwagen der TRN, welche ähnliche Fahrzeuge im Bestand hat. Vielleicht baue ich mit..

Gruss und schöne Festtage Barni
 
Zuletzt bearbeitet:

chr09

Zugbegleiter
Registriert seit
26. Juli 2011
Beiträge
180
Ort
Belp
#3
Ja ich werde sicher den Baufortschritt zeigen. Die Vevey-Triebwagen sind eben für mehrere Bahnen interessant (NStCM, ASD, AOMC, GFM (TPF), TRN (TransN), LEB). Die TRN und LEB Triebwagen sind aber um 2 Abteile länger (1 Abteil= 1m60) und haben keine Übergangstür an der Front.
 

plusplus

Zugbegleiter
Registriert seit
3. März 2016
Beiträge
153
Alter
68
Ort
arc jurassien
#7
Salut Christophe

Im Eisenbahn Modellklub Hindelbank verkehren zwei, drei versierte 0m-Modellbahner. Ich kenne mindestens 2 Personen, welche viel Erfahrung im 0m-Modellbau mit Polystirolplatten haben. Wäre sicher interessant für dich!

Salutations,
René
 

chr09

Zugbegleiter
Registriert seit
26. Juli 2011
Beiträge
180
Ort
Belp
#8
Bevor ich zum bauen komme spiele ich schon mit meiner FAMA-Bahn :p. Hier ein kleines Video auf meiner Terrasse:
 

Bastler

Stellwerker
Registriert seit
14. Nov. 2014
Beiträge
252
Alter
52
Ort
Winterthur
#9
Salü Christoph

Genau richtig. Modellbahnen sind ja schliesslich Spielzeuge und diese sind zum Spielen da...wider den tierischen Ernst im Hobby!

Gruss Barni
 

plusplus

Zugbegleiter
Registriert seit
3. März 2016
Beiträge
153
Alter
68
Ort
arc jurassien
#10
Salut Christophe

Da sehe ich doch schon etwas mehr als ein Anfangsset (?). Muss mal im Estrich suchen, ob ich wirklich nichts mehr finde aus meiner 0m-Periode ...

Salutations
René