Was ist neu?
  • Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Industriebahn "Riedmatt"


Registriert seit
10. Mrz 2013
Beiträge
405
Alter
46
Standort
aus dem schönen Linthgebiet
#81
Hallo Rene
Vielen Dank :thumbsup:.
Ja, Das Betriebskonzept ist in etwas so wie Du beschrieben hast. Nicht direkt geplant aber es könnte auf der linken Seite noch ein kleines Anschlusssegment gebaut werden mit einem weiteren Anschliesser. Aber das ist noch offen.

Dieses Wochenende habe ich nicht allzu viel gemacht. Die Hauptstrasse wurde ein bisschen farblich behandelt und an der Strassenmarkierungen weiter gemacht. Der Fussgängerstreifen - ist ein bisschen schräg geworden :shocked::confused::mad:. Aber nicht so schlimm. Man muss genau schauen damit es auffällt und ich lass jetzt den so wie er ist.

DSC_0058_1.JPG


DSC_0055_1.JPG
 
Registriert seit
10. Mrz 2013
Beiträge
405
Alter
46
Standort
aus dem schönen Linthgebiet
#82
Hallo miteinander

So, es ist Weihnachtszeit und für mich auch Ferienzeit :):):).

Meine Gedanken und Ideen ändern halt immer wieder ein bisschen und habe auch Neuigkeiten: Schon beim Bau des hinteren Anschliessergleis hat mir eher eine ungutes Gefühl gegeben ob das passt. Seid dem es fertig war kam das ungute Gefühl immer mehr auf.
Ich fand es nicht mehr stimmig - zu viel, es wird einfach zu viel auf dieser kleinen Anlage dargestellt - quasi einfach noch ein Gleis mehr reingezwängt. Auf dem Papier wirkt es schnell mal stimmig aber in der Realität?

Nun ein Kurzentschluss - das Gleis muss weg. Denn ich gestallte lieber eine stimmige Szene mit einer kleinen Häuserzeile oder etwas ähnliches.

So habe ich vor einer Woche das Gleis und die Weiche ausgebaut und das ging ganz gut und zügig. Jetzt ist nur noch ein Gleis vorhanden das zum fiktiven Abgang zum Industriegebiet führt.
Theoretisch kann jetzt der Breuer eher wieder eingesetzt werden da die Weiche verschwunden ist. Aber die Idee mit einer elektrischen Industriebahn bleibt.

Was mich auch noch überraschte, dass das vor Monaten bestellte Fabrikgebäude von Walthers doch noch erhalten habe.
Dieser wird natürlich nur als Grundlage dienen und dementsprechend an meine Anlage angepasst.

Anbei mal eine Stellprobe auf die schnelle: DSC_0042_3.JPG

DSC_0043_1.JPG

DSC_0044_1.JPG

DSC_0045_1.JPG


So, ich wünsche allen frohe Festtage und bis Bald wieder.

Gruss
Patrick
 

hgolon

Rangierer
Registriert seit
5. Mai 2015
Beiträge
41
#83
Hallo Patrick, dir ebenfalls frohe Festtage!

Das sieht toll aus, mit der Fabrikfassade! Ich finde das eine gute Idee mit dem ausgebauten Gleis, auf den ersten Blick wirkt es tatsächlich (noch ein bisschen) stimmiger. Freue mich auf das Weitergedeihen!

Herzliche Grüsse!
Dominic
 
Registriert seit
14. Okt 2015
Beiträge
71
Alter
47
Standort
Glatttal
#84
Hallo Patrick
Ich wünsche Dir ebenfalls eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Mobajahr 2019.
Deinen Entscheid finde ich genau richtig. Weniger ist mehr und somit noch stimmiger, als zuvor. Wenn ich nicht zufrieden bin, warte ich jeweils zu bis ich eine gut bzw. realistische Idee habe.
Ich freue mich auf die nächsten Beiträge - weiter so.
Gruss
Urs
 

plusplus

Zugbegleiter
Registriert seit
3. Mrz 2016
Beiträge
198
Alter
68
Standort
arc jurassien
#85
Hallo Patrick

Wie schon der bekannte deutsche Dichter und Schriftsteller feststellte: "Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt". Auch ich mache immer wieder die Erfahrung, dass die theoretische Planung meistens nicht 1:1 umgesetzt werden kann; und wenn man sich letztendlich vom Gefühl leiten lässt, ist das in der Regel auch nicht falsch...:thumbsup:

Alles Gute und weiter so - 2019 wartet auf uns :D!!!
René

N.B. Solche Bauteile von Walthers oder DPM sind nach entsprechender Bearbeitung auch auf Europäischen MoBa-Projekten absolut brauchbar. Zudem kann man diese meist ohne allzu grossen Aufwand den jeweils gegebenen Platzverhältnissen anpassen.
 

Bastler

Stellwerker
Registriert seit
14. Nov 2014
Beiträge
289
Alter
53
Standort
Winterthur
#86
Hallo Patrick

Schade um die Weiche, aber wenn es besser passt.. Sieht jedenfalls sehr gut aus; mir gefällt es halt, wenn die Züge auf der Strasse rumfahren.

Gruss Barni
 
Registriert seit
10. Mrz 2013
Beiträge
405
Alter
46
Standort
aus dem schönen Linthgebiet
#87
Hallo zusammen

Hoffe hattet alle frohe Festtage. Vielen Dank für die Weihnachtsglückwünsche.

Vielen herzlichen Dank für eure tollen Antworten. Wie schon mal erwähnt ging es mir eher darum dass es einfach zuviel wird, das heisst zuviel Gleis auf dieser Fläche. Die Weiche machte nur bei sehr wenigen Fahrzeugen, vor allem dem Breuer Probleme. Bei den zweiachsigen Triebfahrzeugen war es nur die kleine Industriebahnlok (die inzwischen die Nr. 3 erhalten hat) ab und zu Probleme. Der Ausbau der Weiche löst damit definitiv alle Probleme.

Zur Zeit wird wider an den Häuser weiter gemacht :).

DSC_0044_2.JPG

DSC_0051_2.JPG

DSC_0052_2.JPG
 

plusplus

Zugbegleiter
Registriert seit
3. Mrz 2016
Beiträge
198
Alter
68
Standort
arc jurassien
#88
Schön, diese authentischen Werbetafeln auf dem Dach :thumbsup:. Wieviele Sterne hat das Hotel bei der letzten Zertifizierung bekommen? :D

++
 
Registriert seit
10. Mrz 2013
Beiträge
405
Alter
46
Standort
aus dem schönen Linthgebiet
#89
Sali Rene
Vielen Dank :).
Die Werbetafeln ist eine spontan Idee. Solche Ideen kommen halt erst beim Weiterbauen.
Ich denke dass das Hotel eher keine Sterne mehr erhält - ist eher eine billige Absteige :D.
 

On3

Zugbegleiter
Registriert seit
8. Jun 2015
Beiträge
106
#90
Lieber Patrick

WOW, entschieden besser mit weniger Gleisen! Der Industriebau passt hervorragend.

Liebe Grüsse
Marc
 
Registriert seit
10. Mrz 2013
Beiträge
405
Alter
46
Standort
aus dem schönen Linthgebiet
#91
Hallo Marc

Vielen Dank für Deine lobenden Worte. Ich denke auch so ist es viel besser und stimmiger :).

Anbei noch ein letztes Foto in diesem Jahr.

DSC_0062_1.JPG

Wünsche hiermit allen einen guten Rutsch und ein gutes neues Jahr.

Biss denn.

Gruss
Patrick