• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Kalka Shimla express

maenni1

Zugbegleiter
Guten Abend,
Heute um 20.15 auf ARD Alpha eine Doku über diese Bergbahn mit 760 mm Spurweite. Wird auch toy train genannt.
Viel Spass,
Grüße, Vincenz

Bearbeitung Moderator: Kalkar im Titel mit Kalka ersetzt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

maenni1

Zugbegleiter
Natürlich Kalka, Kalkar liegt bekanntlich im Niederrhein... Sorry
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi Vincenz

guter Tipp. Hab es mir angesehen, was ich noch interessant fand, ist die innere Leitschiene in Kurven. Kurz vor Einfahrt in die Endstation wird sodann noch ein Gleis mit Leitschiene und einer mittelschienenähnlichen Konstruktion gezeigt; ob die wohl zur Adhäsionserhöhung dient(e)!

Gruss Barni
 

plusplus

Teammitglied
Moderator
mittelschienenähnlichen Konstruktion
Leitschienen sollen ein Auflaufen und Entgleisen der Radsätze in engen Kurven verhindern. War früher auch bei uns (Normalspur) oft bei engen Radien von Anschlussgleisen zu finden.
Eine Konstruktion mit Mittelschiene hab ich glaub mal auf der franz. Fortsetzung der MC zwischen Châtelard und Chamonix gesehen, diese diente m.W. bei Talfahrt zum Bremsen (Funktion?) ...
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi zäme

interessante Info von René; im "Geschichte der Eisenbahn" ist sogar glaube ich eine australische oder neuseeländische Bahn drin, die eine Mittelschiene mit zwei seitlich (wie bei der Locher-Zahnstange) angreifenden Rädern zur Adhäsionsvermehrung hat

Gruss Barni
 
Oben Unten