• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Tipps Kehrschleife

DKEV

DKEV

Heizer
Mitglied seit
22. Nov 2019
Beiträge
54
Alter
50
Moin Kollege, vom Prinzip her sind es zwei Kehrschleifen für die du jeweils ein eigenes Kehrschleifen Modul benötigst wenn du mit DC Gleichstrombahnen digital oder analog fährst.
Die AC Wechselstrom oder auch mittelleiter Modellbahner sind den sogenannten "Zweileiterbahnern" im Vorteil, weil deren Mittelleiter, getrennt von den Fahrschinen verläuft und sich somit keine Polaritätsprobleme ständig wechselnder Fahrschienen ergeben, welche sich gegenseitig an Weichen oder Kreuzungen durchkreuzen.

Beim Zweileiterbetrieb verlaufen beide Polaritäten in den beiden Fahrschienen, einen Nittelleiter gibt es hierbei erst einmal nicht*.

* --> Trix Express war eine Zweileiterbahn mit zusätzlichem Mittelleiter, benutzt aber heutzutage kaum noch Jemand und beim digitalen DC Betrieb wird nicht mehr mit Oberleitung gefahren, wie im analogen DC Betrieb, also braucht diese Möglichkeit auch nicht mehr berücksichtigt werden und scheidet auch aus.

Übrig bleibt der digitale DC Betrieb mit den beiden, elektrisch voneinander getrennten Fahrschienen.

Jetzt stellt sich die Frage, mit welcher Art eines Kehrschleifenmoduls du digital fahren willst?

Es gibt ein Kurzschlußarmes und ein nahezu Kurzschlußfreies Kehrschleifenmodul = KSM.

Das kurzschlußarme KSM benötigt innerhalb der Kehrschleife zwei elektrisch voneinander getrennte Bereiche mit drei Trennstellen an der inneren Fahrschiene, um dann die Ein-/Ausfahrweiche entsprend umschalten zu können.
Die beiden Abschnitte innerhalb der Kehrschleife müssen also lang genug sein, deinen längsten Zug mitsamt der Lok aufnehmen zu können.

Beim nahezu kurzschlußfreien KSM verwendes man drei Sensorgleise die vom KSM auf die anliegende Polarität gegeneinander geprüft werden.
Jedes Sensorgleis benötigt vier Trennstellen also zwei Trennstellen vor und zwei Trennstellen hinter jedem Sensorgleis.
Die Sensorgleise innerhalb der Kehrschleife befinden sich dicht an der Ein-/Ausfahrweiche und das dritte Sensorgleis außerhalb der Kehrschleife mindestens eine Zuglänge (Wagen und Lok) von der Ein-/Ausfahrweiche entfernt.
Dieses gilt für jede deiner beiden Kehrschleifen dein einfach aussehenden Gleisfigur.

Schaltungstechnich ist das aber Hochkompliziert, weil du ja nicht nur die Ein-/Ausfahrweiche das Herzstück entsprechend der Fahrtrichtung umgepolt werden muß sondern zusätzlich auch noch dazu die 90° Kreuzung innerhalb beider Kehrschleifen.

Nimm lieber Abstand von dieser Gleisfigur, das ist ein Gebiet an dem auch Elektroingenieure leicht verzweifeln können.

Im Digitalbetrieb werden dir Weichen und Kreuzungen mit elektrisch isolierten also stromlosen Herzstücken keine große Hilfe sein, den Schwungstrecken wie im analogen DC Betrieb müssen im Digitalverkehr vermieden werden, diese bereiten nur extreme Probleme.

Technisch ist nahezu alles lösbar aber in deinem Fall sehr kompliziert, jedenfalls für mich.

In meinem konkreten Fall muß ich mir stromlose Weichenherzstücke durch elektrisch leitende ersetzen, was bei mir zum Selbstbau von Weichen ausartet, um nur einigermaßen befriedigende Ergebnisse zu erzielen.
Schnellfahren mit Schwung, der groß genug wäre, daß die Lok über einen stromlosen Abschnitt darüber rutscht kann ich in der Bahnhofseinfahrt nicht, hier muß ich mit sehr niedriger Geschwindigkeit über die Weiche fahren können ohne, daß die Lok stehen bleibt.

LG Ingo
 
hannah

hannah

Zugchef
Mitglied seit
30. Okt 2019
Beiträge
954
Alter
64
Guten Morgen Zotac85,

zunächst Grundsätzliches:

Auswahl_014.jpg

Getrennt werden muß immer, wenn oben abgebildeter Fall eintritt, also auch bei Gleisdreieck und Drehscheibe.

Bei DCC-Betrieb empfehle ich die Module der Firma LENZ. Unter dem Link findest Du auch eine
Anleitung im Format PDF.

Angesichts der Kosten empfehle ich Dir, einen Gleisplan ohne Kehrschleifen in Erwägung zu ziehen.
Hilfreich wäre auf jeden Fall, wenn Du überhaupt einen Solchen hier einstellen würdest. Die Nennung deines Vor- oder Rufnamens würde darüber hinaus die Kommunikation freundlicher gestalten.

Mit Spaß an der Modellbahnerei freundliche Grüße aus Tornesch

Hannah


Obiges Beispiel hat zwei zusätzliche Trennstellen, um das Schleifengleis komplett zu trennen. Auf meiner ehemaligen H0-Anlage, DC - analog, betrieb ich solch eine Kehrschleife. Nachdem sich der eingefahrene Zug in kompletter Länge auf dem isolierten Stück befand, Überwachung mit Fotozelle und Kamera, wurde der Fahrstromregler auf Null gestellt. Danach polte ich mittels eines 4-poligen Kippschalters um und konnte dann in gegensetzter Richtung (Fahrregler) weiterfahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
teddych

teddych

Teammitglied
Innendienst
Mitglied seit
21. Feb 2011
Beiträge
1 789
Alter
42
Hallo NoName

Wir würden es schätzen, dich mit richtigem Namen ansprechen zu können.

Kann mir bitte wer helfen und sagen wie ich da die Kehrschleifen Module abklemmen muss?
Gegenfragen:
- Ist das in der Mitte eine DKW oder eine einfache Kreuzung?
- Welche Kehrschleifenmodule möchtest/musst du einsetzen oder bist du frei in der Wahl?
- Gibt es im Plan noch weitere Weichen, oder ist das wirklich der ganze Plan?
- Welche Steuerung beabsichtigst du einzusetzen?

Gruss
Teddy
_________________
Modellbahnsteuerung RailControl
 
Z

Zotac85

Bahnlehrling
Mitglied seit
30. Nov 2019
Beiträge
4
Oh sorry meine Name is Tobi. Erst mal danke für die Antworten. Ich nutze 2 Leiter dc ( Z21 Schwarz) kehrschleifen Module habe ich mit trennstellen ( Kurzschluss frei) es würde eine kreuz weiche da rein kommen
 
Z

Zotac85

Bahnlehrling
Mitglied seit
30. Nov 2019
Beiträge
4
kehrschleifen Modul is das Lenz lk200
 
hannah

hannah

Zugchef
Mitglied seit
30. Okt 2019
Beiträge
954
Alter
64
es würde eine kreuz weiche da rein kommen
Hello again, Tobi.

Wegen der Kreuzungsweiche gebe ich jetzt an Teddy ab. Über derartige Finessen will ich nicht nachdenken und kann deshalb keinen Rat geben.

Ohne Anlagenkonzept und Gleisplan kann aber auch er Dir nicht helfen. Also Hausaufgaben erledigen und Ergebnis einstellen - "Geht nicht - gibts nicht".

Frohes Schaffen und freudliche Grüße aus Tornesch

Hannah

:moba4ever:




 
teddych

teddych

Teammitglied
Innendienst
Mitglied seit
21. Feb 2011
Beiträge
1 789
Alter
42
Hallo Tobi

Grundsätzlich ist es möglich das Layout umzusetzen, auch mit einer Doppelkreuzungsweiche. Aber es ist mit erheblichem Aufwand und einiges an Hirnschmalz notwendig.

Eines Vorweg: Dein längster Zug muss immer ganz zwischen zwei Weichen passen! Und ein einziges Kehrschleifenmodul wird nicht reichen. Zwei oder sogar drei werden es mindestens.

Ich selber würde dieses Layout ausschliesslich mit einer PC-Steuerung mit vollautomatischem Betrieb umsetzen wollen. Da kann man zur richtigen Zeit die Polarisation korrekt stellen, bevor ein Zug die Strecke befährt.

Wenn du dich damit anfreunden könntest die Doppelkreuzungsweiche mit einer simplen Kreuzung zu ersetzten sieht die Welt schon ganz anders aus. Da sollte mit deiner vorhandenen Elektronik eine Lösung möglich sein.

Gruss
Teddy
_________________
Modellbahnsteuerung mit RailControl
 
Z

Zotac85

Bahnlehrling
Mitglied seit
30. Nov 2019
Beiträge
4
Aha ok. Gleisplan habe ich leider noch nicht ganz habe vergessen zu erwähnen das ich auch über pc steuern will habe traincontoller Bronze mir geholt is aber noch alles recht neu für mich da ich vorher die alte Platte nur mit der z21 und Tablett gesteuert habe Kehrschleifen Module habe ich 5 von Lenz ( lk200) und das mit ner normalen Kreuzung habe noch keine gefunden (roco geoline)
 
hannah

hannah

Zugchef
Mitglied seit
30. Okt 2019
Beiträge
954
Alter
64
Aha ok. Gleisplan habe ich leider noch nicht ganz habe vergessen zu erwähnen das ich auch über pc steuern will habe traincontoller Bronze mir geholt is aber noch alles recht neu für mich da ich vorher die alte Platte nur mit der z21 und Tablett gesteuert habe Kehrschleifen Module habe ich 5 von Lenz ( lk200) und das mit ner normalen Kreuzung habe noch keine gefunden (roco geoline)
Lieber Tobi,

ich bitte Dich um einen kleinen Gefallen: Einhaltung von Rechtschreib- und Korrespondenz-Regeln.

Für Punkt, Komma und ganze Sätze/Halbsätze sollte schon Zeit sein, ebenso wie für "Hallo" und "Ciao".

Vielen Dank im Voraus und freundliche Grüße aus Tornesch

Hannah


Eine einfache Kreuzung (geoline) fand ich auch nicht (???). Aber hier wirst Du fündig: PECO Kreuzung.
 
Zuletzt bearbeitet:
DKEV

DKEV

Heizer
Mitglied seit
22. Nov 2019
Beiträge
54
Alter
50
Moin Tobi,

auch wenn es heutzutage eventuell gang und gäbe ist durchgehende Sätze ohne Groß- und Kleinschreibung und/oder Interpunktion zu schreiben, bitte nimm Rücksicht auf andere Forenmitglieder, die damit aufgewachsen sind und es mögen, dieses Mindestmaß an Rechtschreibung, Interpunktion, sowie Groß- und Kleinschreibung vorzufinden. Texte lesen sich dadurch viel angenehmer.

Gleisplanungsprogramme gibt es auch als kostenlose Versionen im Internet. SCARM die älteren Versionen sind gegenüber der neueren kostenpflichtigen Version aber auch gut und hat umfangreiche Gleisbibliotheken unterschiedlichster Hersteller.

Dein Problem wird vermutlich aber eher darin liegen, daß du bei aller Planungseuphorie, nicht genügend Raum für lange Züge hast?

Zuglängen werden bei dir wohl begrenzt auf eine Lok und nur wenigen Wagen, wenn du die Kehrschleifen mit sehr engen Gleisradien planst.

@ Hannah deine Lösung mit dem vierpoligen Kippschalter kann man viel eleganter lösen, wenn man schon innerhalb der Kehrschleife den Zug anhält.
Wenn der Zug schon innerhalb der Kehrschleife hält, kann man bei der Umpolung der Herzstückpolarität der Ein-/Ausfahrtweiche auch gleichzeitig die Polarität innerhalb der Kehrschleife wechseln.

Bei dieser Schaltung ist es aber egal ob analog oder digital gefahren wird und man braucht kein KSM. Die einzige zu beachtende Bedingung ist: Der Zug muß in der Kehschleife halten.

LG Ingo
 
Oben Unten