• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Mobile Station bleibt auf Stop

H

Harald13

Bahnlehrling
Mitglied seit
23. Jul 2019
Beiträge
4
Hallo,
Ich habe eine Frage, ich habe eine Mobile Station 2 von Märklin. Sie lief bis jetzt sehr gut. Am Abend wollte ich nochmal fahren habe meine Modelleisenbahn ganz normal angemacht. Aber als ich die Stop-Taste entfernen wollte, das ich losfahren kann konnte ich nicht von Stop herunter gehen und auf dem Bedienteil leuchtet seitdem immer Stop und ich kann deswegen leider nicht mehr fahren. Ich brauch eure Hilfe sonst schicke ich sie halt bei Märklin ein.

Liebe Grüße
Harald13
 
B

blacknight

Spender
Mitglied seit
24. Dez 2015
Beiträge
179
Alter
53
Hast Du schon geprüft, ob (k)ein Kurzschluss auf der MoBa vorliegen könnte? Und die diversen Steckverbindungen sind alle okay, nichts gebrochen (Steckerstifte, -buchsen, Kabel, etc.) oder falsch rum eingesteckt? Könnte es sein, dass die Elektronik wegen der hohen Temperaturen streikt?

Eventuell kann man der MS 2 auch einen Reset verpassen...
Ich empfehle, ansonsten erstmal den Märklin-Service zu kontaktieren und zu schauen, was die antworten, bevor Du das Teil gleich losschickst...

Mehr kann ich dazu nicht sagen, da ich keine Steuergeräte der neueren Generation besitze.

Gruss
Christian
 
H

Harald13

Bahnlehrling
Mitglied seit
23. Jul 2019
Beiträge
4
Hallo Christian,
Danke für deine Schnelle Antwort ich habe schon geschaut und es liegt kein Kurzschluss vor. Von der Hitze kann es nicht kommen denn die MoBa steht bei mir im kühlen Keller.

LG
Harald13
 
teddych

teddych

Teammitglied
Super-Moderator
Mitglied seit
21. Feb 2011
Beiträge
1 489
Hallo Harald

Herzlich willkommen.

Wie hast du geschaut, dass kein Kurzschluss vorliegt? Hast du die Anlage von der Gleisbox GANZ getrennt?

Gruss
Teddy
_________________
Nachtzug Malmö-Berlin
 
H

Harald13

Bahnlehrling
Mitglied seit
23. Jul 2019
Beiträge
4
Ja, ich habe sie getrennt und mal alle Züge von der MoBa herunter genommen
 
Jomi

Jomi

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
8. Jan 2019
Beiträge
26
Hi Harald,
hast Du eine neue Lok aufgestellt? Bei neuen digitalen Loks laden dann erst die Pufferkondensatoren. Wenn nicht, halte vor dem Einschalten mal die Taste für die Weichenstellung gedrückt.

Gruß Jomi
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lutz Hemmerich

Rangierer
Mitglied seit
6. Apr 2012
Beiträge
31
Hallo Harald,

Frage: Welche SW-Version hat Deine MS2.

1. Gleisbox stromlos machen; d.h. Schaltnetzteil ausstecken. Kabel von der Gleisbox zur Anlage abziehen (dann können auch die Loks auf der Anlage bleiben). Mobile Station ausstecken.

2. MS2 wieder einstecken - evtl. mal an der 2. Buchse (das ist lediglich wegen der Überprüfung der Kontakte). Kabel vom Schaltnetzteil wieder in die Gleisbox stecken.

3. Wenn die MS2 "gebootet" hat prüfen ob sie weiterhin nicht aufs Drücken der STOP Taste reagiert; auch mal links, mittig und rechts drücken - evtl. ist der Kontakt verklemmt.

4. Mit der SHIFT+Weiche Taste ins MS2 Menü gehen und die Einstellwert überprüfen; speziell ob sie als Can-Bus Master gesetzt ist. Ggf. einen Werks Reset durchführen - dabei werden allerdings die Lokeinträge auch gelöscht.

Wenn Alles nichts hilft entweder den Händler oder wie oben schon empfohlen Märklin kontaktieren.

Gruß,
Lutz
 
H

Harald13

Bahnlehrling
Mitglied seit
23. Jul 2019
Beiträge
4
Danke für euren schnellen Antworten
 
Jomi

Jomi

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
8. Jan 2019
Beiträge
26
Hi Harakl,

Wenn Du einen Märklinhändler in der Nähe hast, geh da mal hin. Viele Händler verpassen der Mobilstation kostenlos ein Update.
Vielleicht hilft das ja. Es geht halt nur mit einer Central Station...

Gruß Jomi
 
Oben Unten