• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Projekt Bücherschrank

Bastler

Bastler

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
14. Nov 2014
Beiträge
1 068
Alter
54
Hallo zusammen

Trotz fehlenderFahrleitung schafft es der Fe 2/2 irgendwie, die Kipplore abzufahren
IMG_20190917_210637_edit.jpg

Gruss Barni
 
plusplus

plusplus

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
3. Mrz 2016
Beiträge
570
Alter
70
Hallo Barni

... dann handelt es sich eben nicht um einen Fe sondern um einen Fae 2/2 :D

Gruss, René
++
 
Bastler

Bastler

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
14. Nov 2014
Beiträge
1 068
Alter
54
Hoi René

sehr gute Idee, haha (leider verfügt das Gefährt aber nur über eine OL-Stromabnahme, hier ist es mit einem angeklemmten Speisedraht gefüttert worden), aber ich sehe schon, muss mal wieder was neues machen; das Thema ist langsam ausgeleiert. Bis ev. in Bauma.

Gruss Barni
 
Nr. 13465

Nr. 13465

Zugbegleiter
Mitglied seit
20. Feb 2018
Beiträge
119

Dieser Link verweist auf eine Internetseite mit einer guten Zeichnung des OC De 2/2 32 im Ursprungszustand als Fe 2/2.

Bitte beachten Sie dabei folgendes: Die Internetseite Triebzug verfügt NICHT über die Rechte diese Zeichnung ins Netz zu stellen. Die Einstellung des Links erfolgt alleine im Sinne der Sache.

Christoph
 
Bastler

Bastler

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
14. Nov 2014
Beiträge
1 068
Alter
54
Hoi Christoph

Ja genau diese Seite habe ich gefunden. Thx. Das mit dem c stresst nicht, werde die Plaene sowieso selber zeichnen muessen.

Gruss Barni
 
Nr. 13465

Nr. 13465

Zugbegleiter
Mitglied seit
20. Feb 2018
Beiträge
119
Hallo zusammen, hallo Barni

Das Internet ist kein rechtsfreier Raum.

Nach langem wegschauen verbessert sich die Rechtslage. Die Länder beginnen Ihre Gesetzgebung anzupassen. Und es kann schon jetzt durchaus auch einmal dem Modellbahnforum ins Auge gehen.

Hier ein Beispiel: Auf Eingestellte Bahnen befinden sich eine Menge Bilder eines bestimmten Fotografen zu dem ich persönlich Kontakt hatte. Obschon der Fotograf namentlich erwähnt ist, ist es besser, wenn ich hier seien Fluchwörter weglasse. Ein entsprechendes Rechtsverfahren kann dauern, ist mit nicht ganz kleinen Kosten verbunden, Du musst mit der Kündigung Deiner Rechtsschutzversicherung rechnen, selbst wenn Du gewinnst. Sind dann die Bilder eines schönen Tages weg, wenigstens auf dieser Internetseite, wirst Du merken, dass diese längst anderswo auch ins Netz gestellt sind und die Sache beginnt von vorne, obschon Du noch am Eintreiben der Prozessentschädigung bist. Eine entsprechende Prozessentschädigung flattert nämlich nicht einfach so ins Haus.

Es ist auch nicht alles richtig im Netz.

Auch das beginnt langsam vielen ins Bewusstsein zu rücken.

Auch hier ein Beispiel: Kapspur – Wikipedia Schaut Euch einmal den Artikel und die Diskussion an. Korrekt ist dieser Artikel nicht. Die Diskussion spricht an, dass die schwersten Güterzüge auf Kapspur in Südafrika fahren. Da sind selbst die Erzzüge in Skandinavien ein Klacks dagegen. Auch bei den Dampflokomotiven sind die Südafrikaner voran, jedenfalls den Deutschen Einheits-Dampflokomotiven. Da stellt sich die Frage warum wurde der Vorschlag in der Diskussion nicht in den Artikel integriert?

Barni,

Du möchtest damit Deinen OC Gepäcktriebwagen in der Spur 0 bauen. Das könnte ich mir auch vorstellen. Allenfalls aber den De 31 und nicht den De 32.

Wäre dies ein Projekt für das Jahr 2020? Auf der Grundlage eines Lima Spur 0 Antriebes? Aus Karton wie Dein Spur H0 De 2/2? Oder allenfalls aus Sperrholz wie im LOKI-Artikel über Walter Iten?

Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:
Bastler

Bastler

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
14. Nov 2014
Beiträge
1 068
Alter
54
Hoi Christoph

Danke fuer die Rückmeldung auch wenn ich deine Ausführungen zum c nicht ganz nachvollziehen kann. Wenn ich die Plaene selber zeichne, geh ich davon aus, dass das schon ok ist.

Habe vor, den De oder Fe 2/2 aus Blech zu bauen - derjenige in H0 ist auch Blech, nicht Karton. Ich verwende jeweils alte Konservendosen, die lassen sich gut loeten und fuer dickere Teile nehme ich Kupferblechabfaelle vom Dachdecker. Als Antrieb habe ich vor - wie bei dem in H0 auch - einen Gummiriemen zu verwenden. Fuer ein Triebfahrzeug dieser Leistungsklasse reicht das um vorbildgerechte Zuege zu fuehren. Glaube ich fange schon vor 2020 an.

Gruss Barni

ps: ich mache in der Regel zuerst eine Zeichnung wie bei einem Modellbogen, so dass ich die ganze Sache einmal probehalber zusammenbauen kann und klebe die vervielfaeltigten "Schnittmuster"
dann mit Sprühkleber aufs Blech

pps: warum bevorzugst du den De 2/2 31?
 
Zuletzt bearbeitet:
Bastler

Bastler

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
14. Nov 2014
Beiträge
1 068
Alter
54
Hoi zaeme

Telefonkabinen...Mein Hobby im HobbyIMG_20191125_213638_hdr_edit.jpg

Gruss Barni
 
hannah

hannah

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
30. Okt 2019
Beiträge
817
Alter
64
Telefonkabinen...Mein Hobby im Hobby
meins auch - Barni.

In M 1:87 und mühsamer Puzzelei entstand dieses Exemplar mit SMD-LED-Beleuchtung:

Telefonzelle.JPG

Material: Karton, Overheadfolie und LED aus einer mechanisch verendeten FLM-Weichenlaterne.

Leider ist der aus Balsaholz geschnitzte Hörer nebst Leitung aus schwarzer Nähseide in dieser
Perspektive nicht sichtbar.

Im Hintergrund rechts zu erkennen ein unbeleuchtetes und weniger detailliertes Exemplar.

Aus Freude am Modellbau freundliche Grüße aus Tornesch

Hannah


:kaffeetrinker_2: so Was gelingt nur mit einem Kaffee fertig am langen Arm
 
Zuletzt bearbeitet:
Bastler

Bastler

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
14. Nov 2014
Beiträge
1 068
Alter
54
Hoi zaeme

Wie von René angeregt, wird die Chose jetzt noch mit Einfachfahrleitung mit Einfachfahrleitung ueberspannt.

IMG_20200112_163018.jpg

Gruss Barni

ps: bei der richtigen OC gibt es noch eine solche auf dem Gleis, welches vom Bahnhof "Les Granges" aus den Anschliesser fuer die Moulins d'Orbes bedient.
 
Zuletzt bearbeitet:
plusplus

plusplus

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
3. Mrz 2016
Beiträge
570
Alter
70
Einfachfahrleitung
Eine solche könnte uns Spinnern, die meinen, immer alles "sklavisch nachbauen" zu müssen, vieles vereinfachen :mauer:

Ich erinnere mich gut an solche Fahrleitungen, insbesondere bei Meterspur-Bahnen.

@ Barni: Schaurig schöne Stimmung, diese Aufnahme, gefällt mir - und zudem noch etwas neblig, ist in der Plaine d'Orbe nicht aussergewöhnlich ;)
 
teddych

teddych

Teammitglied
Innendienst
Mitglied seit
21. Feb 2011
Beiträge
1 766
Alter
42
Hoi Rene

Ich erinnere mich gut an solche Fahrleitungen, insbesondere bei Meterspur-Bahnen.
Falls du dich dann mal nicht mehr erinnern können solltest, komm zu uns, wir haben noch 138km mit Einfachfahrleitung. Da kannst du sie auch heute noch bestaunen. Und auch in anderen Städten wird noch länger so gefahren.

Gruss
Teddy
_________________
Nachtzug Malmö-Berlin
 
plusplus

plusplus

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
3. Mrz 2016
Beiträge
570
Alter
70
... und hier gleich noch eine Aufnahme zum Thema 'Einfachfahrleitung':

_b_191007 Dio ZahnEinf 03_red.jpg

_b_191007 Dio ZahnEinf 05_red.jpg

Das Thema 'Zahnstangeneinfahrt' der FO in 1:45; ein Diorama, erbaut von meinem Modellbahn-Mentor irgendwann in den 1990er Jahren. Der Fahrdraht ist allerdings nicht mehr vorbildgetreu abgespannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
plusplus

plusplus

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
3. Mrz 2016
Beiträge
570
Alter
70
noch 138km mit Einfachfahrleitung
Sorry Teddy, insbesondere ICH Depp sollte es ja wirklich wissen: Strassenbahnen sind auch Bahnen!!! Übrigens, (und das ist jetzt nicht mehr themengerecht, aber trotzdem), der ÖV in eurer Region gehört nach meinen Kenntnissen zum Besten in der CH, egal welcher Typ von Fahrleitung über den Gleisen gespannt ist ... :thumbsup:
 
Bastler

Bastler

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
14. Nov 2014
Beiträge
1 068
Alter
54
Hoi zaeme

Was mich jetzt interessieren wuerde, wisst ihr, wo es sonst noch Einfachfahrleitungen gibt, ausserhalb der Schmalspurbahnen.

Zur Qualitaet meiner Fotis habe ich mich schon im Rahmen von "Arrangement einer Feierabendbastelei" geaeussert. Habe zwar mittels Plastikstueckli das Problem temporaer beseitigen koennen (bin halt auch in Natelsachen eher der Bastler), aber irgendwie verkratzt das dauernd, so dass ich es so alle 6 Wochen mal wechseln musss...sry

Gruss Barni
 
Zuletzt bearbeitet:
plusplus

plusplus

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
3. Mrz 2016
Beiträge
570
Alter
70
Guten Morgen Barni

Einfachfahrleitungen für Normalspurbahnen? Da kommt mir spontan weder eine Bahnunternehmung noch ein entsprechender Teilbereich in den Sinn. Ich mag mich auch erinnern, beim AC 15 kV-Netz nur innerhalb von Remisen u.ä. eine Einfachfahrleitung gesehen zu haben (auf schweizerischem Hoheitsgebiet). Anders könnte die Situation bei DC-Nebenbahnen mit niedriger Spannung sein; wie du schreibst, hast du eine solche Fahrleitung auf einem Anschlussgleis der OC angetroffen.

Bei Schmalspurbahnen findet man die Einfachfahrleitung meines Wissens noch bei der Schynige Platte Bahn (SPB) sowie bei der BLM zwischen Grütschalp und Mürren.
 
Bastler

Bastler

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
14. Nov 2014
Beiträge
1 068
Alter
54
Hoi René

Ja, diese OC-Fahrleiteung kannst du sogar auf Streetview sehen, wenn du nach Les Granges Rtg Orbe beim Kreisel in die rte des Granges St. Martin abzweigst: (Google Maps).

Ob dieses Gleis heute noch benutzt wird, weiss ich nicht, denn ich habe in Les Granges schon mal auf einem Bild eine Travys Re 4/4 gesehen, und die braucht ja anderen Strom.

Gruss Barni
 
Oben Unten