• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Rail Days 2021 im Verkehrshaus Luzern, 18. bis 20. Juni 2021

Tinplate

Zugbegleiter
In wenigen Tagen finden im Verkehrshaus Luzern die Rail Days 2021 statt.

Folgende Ausstellungspartner werden mit Stand 10. Juni 2021 anwesend sein:

- Bahnmuseum Albula
- Chatzestrecker Miniature-Bahn
- Dampfbahn Furka-Bergstrecke
- Verband historischer Eisenbahnen
- Historic Rail Services
- Kinder Eisenbahn Verein Hochdorf
- Modellbahn Expo Remise Hochdorf und historische Seethalbahn Hochdorf
- Modelleisenbahn Klub Wil
- Projekt fahrBAR
- Railvetica
- Recyclingbahn
- Sersa Group AG (Schweiz)
- Verein Engelbergbahn
- Verkehrshaus Gartenbahn
- Zentralbahn

Prominenter Abwesende ist die Firma HAG aus Stansstad. Es lohnt sich wohl nicht mehr an einer solchen Ausstellung als Kleinserienhersteller teilzunehmen. Aber ich denke, dass dies kein grosser Verlust für die Rail Days ist, gibt es doch keine anderen Modelleisenbahner oder Modelleisenbahnhändler die da teilnehmen.

Wenn alles rund läuft, werde ich dieses Jahr da hingehen und ein paar Kollegen treffen. Trotz dem nicht gerade billigen Einzeleintrittspreis von Franken 32.- ins Verkehrshaus, denn die Rail Days können nicht wie das Hans Erni Haus, mit einem separaten günstigeren Eintritt besucht werden.

Sollte ich da nicht hingehen, erhalte ich hoffentlich ein paar Bilder, auch zum Hochladen hier im Modellbahnforum.

Jakob
 

Tinplate

Zugbegleiter
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Nun denn, ich war nach vielen Jahren wieder einmal im Verkehrshaus in Luzern und damit an den Rail Days 2021. Aber ein Bild das ich machen konnte sagt mehr als 1000 Worte über diese Rail Days 2021:

41488490bb.jpeg


Ich war ein erstes Mal an diesem Stand und es war keiner da. Auch beim zweiten Mal war da keiner da um den Standbetreiber mit der Anschrift zu konfrontieren. Aber es war dies nicht der einzige Stand der da unbesetzt war.

Ich schreibe jetzt einmal erst nichts weiteres dazu, sondern verweise mit den folgenden Links auf das MoBa-Forum:

HAG Sommerverkauf am Samstag, den 26. Juni 2021 in Stansstad, Ausserfeld 6, 9.00 bis 12.00 Uhr. Link auf einen Beitrag im MoBa-Forum.

Modelleisenbahnclub Kirchmättli in Horw verkauft ab dem Samstag, den 26. Juni 2021 und bis auf weiteres jeden Samstag von 13.00 bis 16.00 Uhr Gleichstrom Occasion Loks und Wagen die auf unserer Anlage nicht mehr gebraucht werden. Eingang Kantonsstrasse 71. Link auf einen Beitrag im MoBa-Forum.

HAG an den Rail Days vom Freitag, den 18. bis Sonntag, den 20.6.2021 im Verkehrshaus wo HAG die Teilnahme abgesagt. Nun den, ich habe HAG nicht vermisst. Der Inhalt dieses Forumsbeitrag ist aber schon lesenswert. Besonders was die langjährige Gotthardbahn Spur H0 Anlage im Verkehrshaus betrifft die jetzt nicht mehr dort ist. Link auf einen Beitrag im MoBa-Forum.

Die Modellbahn-Expo und die historische Seethalbahn besuchen wieder die Raildays im Verkehrshaus in Luzern, Blogeintrag vom Michael Kohler vom Sonntag, 23. Mai 2021.

Jakob
 
Zuletzt bearbeitet:

Tinplate

Zugbegleiter
Ackle-Diorama?

Die Modellbahn-Expo und die historische Seethalbahn besuchen wieder die Raildays im Verkehrshaus in Luzern, Blogeintrag vom Michael Kohler vom Sonntag, 23. Mai 2021. Siehe auch Beitrag weiter oben:

- Marcel Ackle zeigt, wie er seine typischen Gebäude mit marodem Charme im Massstab 1/35 erbaut. Siehe auch Bild vom Blogeintrag.
- Eine Spur 0 Anlage mit nur 9 mm Schienenbreite. Die Kleinstanlage Malvern Hills Quarry wurde vom Vorbild inspiriert. Siehe auch Bild vom Blogeintrag.
- Das nicht ganz blaue Bähnli nach Worb, eine Anlage von Ändu Spahni. Siehe auch Tramway du MALOU.
- Wenn alles klappt kommt auch wieder der Männlemoler und bemalt viele Schafe in 1:87. Hoffentlich zählt er sie nicht und schläft dabei ein!
- Modellbau in 1:87 in absoluter Perfektion, vorgestelt von Marcel Koch
- Der Verein Sernftalbahn stellt sich vor und präsentiert eine schöne 0m Anlage mit Eigenbaumodellen von Hans Raveja.
- MK72 Modellbau zeigt diverse Modellbautechniken wie Landschaftsbau nach Vorbild der Yosemite Mountain Sugar Pine Railroad und vielem mehr

Sorry, dass eine entsprechende Antwort etwas gedauert hat, aber für mich und die Kollegen die da mit mir an den Rail Days 2021 waren, stellt sich die Frage, wer war an diesen Rail Days 2021 wirklich da und wer von den Angekündigten nicht.

Da war nämlich auch eine ziemlich grosse LGB Anlage, angekündigt aber war die nicht. Die Anlage stammte von den LGB-Freunden Niederrhein und das folgende Bild stammt von mir:

41532833pz.jpg


Die angekündigte Kleinanlage von Philipp Gerber «Eine Spur 0 Anlage mit nur 9 mm Schienenbreite. Die Kleinstanlage Malvern Hills Quarry wurde vom Vorbild inspiriert» habe ich, haben wir, nicht gesehen.

Bezüglich der Frage von Barni zu meinem hochgeladenen Bild das möglicherweise von einem Diorama von Marcel Ackle stammt: Meine Bilder stimmen definitiv nicht überein mit dem Bild das Michael Kohler auf seinen Blog geschaltet hat. Klebt Marcel Ackle wirklich ein Papier auf sein Diorama mit dem Text Zitat: «fotografieren erlaubt Fotos jedoch bitte nicht publizieren oder online stellen Besten Dank!»? So wie ich ihn kenne wohl nicht. Wer war es dann?

Jakob
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten