• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Tipps Speisewagenseite

H

hannah

Hannah hat zwar den GSB Speisewagen immer noch nicht erstellt ....
... der wird auch nicht gebaut, weil Du ja schon Dergleichen in zwei Spurweiten in Arbeit hast.

Mit dem GSB-Küchenwagen dauert es auch noch, weil ich erstmal die drei Länderbahnwägelchen für die T3 auf Vordermann bringen muss. Und dann sind da noch das Diorama, der kleine Portalkran, die 0e-Drehschemelwägelchen, diverse Bäume, die E60 und, und, und.... :spineyes:

Bei Verzettelung hlft nur Ruhe bewahren, exzentrisch Köcheln und Füße hochlegen. :D

Mit Curry, Banane und Appenzeller ist's wie mit Kartonmodellbau: Ausprobieren, Staunen und Geniessen. :thumbsup:

Aus Freude am Ruhig-Exzentrischen Gruß aus Tornesch

Hannah
 
H

hannah

Guten Tag in die Bananenrunde,

europäische Dreh- und Angelpunkte der Bananenlogistik sind die Häfen Bremerhaven und Hamburg.

Die grüne, unreife Ausgangsware gammelt(reift) in ihren Transportbehältnissen vor sich hin und landet in europäischen Supermärkten, in bedauernswertem Zustand:

Foto2902.jpg
(Chiquita - eigenes Werk von Heute)

Obwohl von gelblicher Farbe, kann von "reif" im geschmacklichen Sinne keine Rede sein, weil dafür einfach die Umweltbedingungen der Ernteländer fehlen.
,
In aktueller Epoche kommt das Zeugs, inklusive zugehöriger Spinnen und Keime, per Schiff in Kühl-Containern an, welche dann auf LKW-Aufliegern oder Containertragwagen der Bahn ihren Weg zu Supermärkten und/oder Grosshändlern finden.

Kühlwagen auf der Strecke Hamburg-Kiel sah ich die letzten Jahre über nicht.

Gruß

Hannah
 

plusplus

Teammitglied
Moderator
ich stolze Besitzerin dieses Exemplars von BRAWA
... BRAWA-Kühl- und andere Wagen in verschiedenen Varianten der Ep. III sind nicht ganz billig, aber trotzdem der Hit: Insbesondere durch ihren geringen Rollwiderstand sind sie prädestiniert für einen vorbildgerechten Betrieb am Ablaufberg; nur sollte man (!) den Bau des 'Eselsrückens' inkl. der angeschlossenen Gleisharfe nicht immer wieder verschieben ...
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi zäme

Danke René für das Bild, das ist in der Tat der erste echte Bananenwagen, den ich je gesehen habe. Schon noch lustig, für was es alles Spezialwagen gab und gibt.

Das mit dem Eselsrücken musste ich leider auf den St. Nimmerleinstag verschieben (ebenso wie den schiffbaren See für die Rorschach), weil dafür meine Installation nun wirklich zu klein ist - in CdR gab es aber auch nie sowas

Gruss Barni

Zum Interfrigokühlwagen noch das Rivarossipendant in Null

IMG_20210123_1724562.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hannah

Zum Thema Kühlwagen in Baugröße Null hier eine Variante für wirklich kühlpflichtiges Ladegut:

1611425880005.png
Bauart Tnfs 38 von LENZ.

1611426440643.png
1611426684068.png

So schön er auch ist, für Barnis und Hannahs preislich absolutes NO GO.

Kühler Gruß aus Tornesch

Hannah
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi Hannah

Hübsches Teil, der wuerde ez na auf die Rorchach passen..was kostet denn so ein Teil? Allerdings habe ich eigentli bereits ez viel zu viele Kühlwagen...hier verlässt gerade der weisse Kühlwagenzug den Col-des-Roches-Tunnel

IMG_20210123_2223413.jpg

Bier, Wurst und sogar noch Gemüse...Duport schwenkt begeistert seine Fahne

IMG_20210123_2222195.jpg

Gruß Barni
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hannah

was kostet denn so ein Teil
wie in #108 eingefügt 145,00 €.

Von den kulissengeführten Kupplungen und den besseren Radsätzen samt Lagerungen abgesehen, machen deine Italiener genausoviel her, wenn Du die ganzen gespritzten Griff- und Riegelattrappen abschleifst und durch echte Teile aus Draht ersetzt. Rangiergriffe an den Pufferbohlen sind auch schnell gefertigt und angebracht.

Mit 145,- € kannst Du deinen gesamten Wagenbestand supern und mit LEDs beleuchten (Personenwagen) was ich jedoch lassen würde, weil das ganze Bling-Bling nur auf Makroaufnahmen wirklich zu sehen ist und den Spielspaß durch hohe Berührungsempfindlichkeit der Modelle erheblich mindert.

Selber leiste ich mir diesen Fine Scale Fetischismus nur, weil mein Dutzend Wägelchen überschaubar ist und nur auf dem Diorama präsentiert, nicht aber wirklich gefahren werden kann. Hätte ich eine Anlage wie Du, würde ich das Zeugs wie's ist rollen lassen und meinen Spaß daran haben.

Der Kühlwagenzug jedenfalls sieht toll aus und gefällt mir sehr. :thumbsup:

Anerkennender Gruß aus Tornesch

Hannah
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi Hannah

Hat zwar mit Speisewagen ez gar nichts zu tun, aber habe noch ein Idee gehabt, wegen der Drehschemelwagen für deine GSB. Die CPF besitzt ais Dienstwagen kurze Waegelchen aus der LGB-Gnomy-Serie

IMG_20210124_0941362.jpg

Zum Fahren auf dem 0e Gleis wurden die Achslager ausgebuchst und mit H0 Spitzlagerachsen versehen

IMG_20210124_0941450.jpg

Eventuell kannst du solche noch irgendwie auftreiben; für so einen Drehschemel wuerde die Detaillierung vollauf genuegen und ich geh mal davon aus, die Kosten wenig bis nix

IMG_20210124_0942315.jpg

Gruss Barni
 
H

hannah

Hoi Barni,

für die vier Drehschmelwagen stehen vier Märklin-Kohlewagen samt ROCO-Kulissen und FLM-Profikupplungen zur Verfügung:

maerklin.jpeg

Entsprechend gekürzt und ohne Puffer und Kulissen wären die Fahrgestelle schon mal eine Grundlage:
1611486165807.png
Den Wagenboden mit Polystrolprofilen passend erhöht stimmt auch die Kupplungskopfhöhe:

maerklin_Fahrgstell.jpg

Auch für den restlichen GSB-Fuhrpark steht genügend neuwertige Schlachtware von ROCO und FLM zur Verfügung; lediglich der BRAWA-Interfrigo steht unter H0-Artenschutz. :cool:

Inzwischen ist mein Frühstück verdaut und ich muss mich ums Mittagessen kümmern.

Schlemmergrüße aus Tornesch

Hannah

Die Fotis sind eigene Werke heutigen Datums. Der Urheber der Zeichnungen ist mir nicht bekannt weil es sich bei Ihnen um eine Kopie einer Kopie, einer Kopie....... usw. handelt. (C) bei modellbahnforum.ch
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

hannah

Guten Tag in die Runde,

während der Reis köchelt noch eine interessante 0e-Konstruktion für Wein- und Bierliebhaber:
1611491693339.png
(Urheber unbekannt)

Zumindest Kesselwagen betreffend steckt in Schmalspurbahnen vergangener Epochen erhebliches, bastlerisches Potential.

:D :wave:

Hannah
 
H

hannah

Guten Abend in die Runde,

auf Medaillons schneiden verzichtete ich, das Filet gab's am Stück:

Foto2906.jpg
[Eigenes Werk von Heute, (C) bei modellbahnforum.ch]
Schweinefilet mit Appenzeller überbacken, Bananen-Curry-Sosse, Basmati-Reis.

Speisewagengruß aus Tornesch

Hannah
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi Hannah

Ist sicher lecker, bei der Tellersprache ist allerdings noch Luft nach oben. deine Bierlore finde ich cool, wenn ich mal Zeit hab, versuche ich die auf einem Gnomy-Chassis zu basteln

Gruss Barni
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi zäme

Dank der Nähe zu den Gleisen der CPF lässt sich das Hotel Restaurant 'La Truite' in Soubey das Bier per Bahn anliefern

IMG_20210124_2148597~2.jpg

Irgendwie muss also eine Gleisverbindung bestehen zwischen MOB und CPF...ob über CEV, LEB oder GFM weissi allerdings nid..

Gruss Barni
 
Oben Unten