Was ist neu?
  • Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Suche Ideen


Toni

Rangierer
Registriert seit
23. Sep 2013
Beiträge
26
Standort
Unterkulm
#1
Kann mir jemand Ideen geben wie man Module am Besten transportieren kann um bestenfalls keine Transportschäden anzurichten?
Der Aufbau vom ersten Swissmodul in Spur Z ist mit dem Grundbau fertig.
Nach dem schönen Frühsommerwetter werden wir an Samstagen und Sonntagen bei schlechtem Wetter weiterbauen.
Bauzeit nach Lust und Laune ca. 4-7 Wochen bis das erste Modul fertig erstellt ist.
 

Jimmy

Mitarbeiter
Moderator
Registriert seit
11. Sep 2013
Beiträge
321
Standort
Horgen
#2
Hallo Toni

Für den Transport unserer LGB Module habe ich spezielle Rahmen gebaut. Ist zwar nicht ganz dein Massstab, aber funktionieren tut es ganz gut.

Für gerade Module:
Modulrahmen.jpg

Für Kurvenmodule:
Modulrahmen_2.jpg

Gruss Jimmy
 

Nr. 13465

Bahnlehrling
Registriert seit
20. Feb 2018
Beiträge
8
#4
Hallo Jimmy, hallo Toni und hallo den anderen Forumsleser- und Leserinnen

Zuerst ein Danke schön an Jimmy für die gelungenen Bilder :cheesy: .

Diese beiden Bilder zeigen aus meiner Sicht sehr gut wie solche Transportgestelle mit einfachen Mittel erbaut werden können.

Fehlen nur noch die Transportgeräte-Lenkrollen zuunterst die es verschiedener Orts günstig zu kaufen gibt. Oder habe ich etwas übersehen?

Nr. 13465
 

Jimmy

Mitarbeiter
Moderator
Registriert seit
11. Sep 2013
Beiträge
321
Standort
Horgen
#5
Hallo Nr. 13465

Da weder der Transporter noch der Anhänger über eine Hebebühne verfügen, haben wir auf Transportrollen verzichtet. Die LGB Module sind zu schwer, als dass man die gefüllten Rahmen in den Transporter hieven könnte. Daher wird für die Längsmodule der leere Rahmen in den Transporter gestellt und die Module dann reingeschoben und befestigt. Bei den Bogenmodulen wird nur das unterste Modul befestigt (weil man später nicht mehr von unten an die Befestigungsschrauben heran kommt), dann verladen und dann die restlichen Module von oben nach unten reingehängt.

Entscheidend ist, ob der Lager- und der Ausstellungsort hindernisfrei zugänglich sind und das Gesamtgewicht einer Transporteinheit. Bei Spur Z können das vielleicht noch zwei Personen über Treppen rauf und runter tragen.

Gruss Jimmy