• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Tag der Modelleisenbahn, 2. Dezember 2017

Tinplate

Bahnlehrling
Registriert seit
28. Aug. 2015
Beiträge
16
Ort
Jegenstorf
#1
Bereits Morgen Samstag ist der 3. Tag der Modelleisenbahn.

Eine Übersicht der auf der offiziellen Internetseite publizierten Anlässe findet sich hier: www.tag-der-modelleisenbahn.de/




Wenn ich die aktuellen Modelleisenbahnzeitschriften betrachte, haben leider nicht alle Veranstalter ihren Anlass auf der offiziellen Internetseite publiziert. Möglicherweise macht es Sinn sich auch kurz über Google über einen Lokal stattfindenden Anlass zu informieren.

Jakob
 

Tinplate

Bahnlehrling
Registriert seit
28. Aug. 2015
Beiträge
16
Ort
Jegenstorf
#2
Der 3. Tag der Modelleisenbahn hinterlässt mir dieses Jahr in der Schweiz, im Gegensatz zu den Aktivitäten in Deutschland, einen nachdenklichen Eindruck.

Bei uns in den Medien war nicht die Modelleisenbahn präsent, sondern ein Beitrag von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) über das Ende des Traums eines Bahnmuseum Kerzers-Kallnach.

Vater und Sohn Wymann aus Kerzers sammelten jahrelang Züge in Originalgrösse. Jetzt wird die Sammlung aufgelöst. Beitrag von Schweizer Radio und Fernsehen vom 2. Dezember 2017.

Zwischen dem Haben und dem Erhalten von historischen Fahrzeugen gibt es einen Unterschied. Selbst für solche die in Kerzers und Kallnach nur in grösseren Abständen vorbeifuhren, müsste dies Ende nicht überraschend gekommen sein. So hatte diese Sammlung nie eine Chance längerfristig zu Bestehen.



Endzeitstimmung in Kallnach diesen Sommer. Leichenzug aufgestellt auf dem Industriegeleise zur Eisengiesserei Ed. Mezger, direkt an der Bahnstrecke Lyss-Kerzers. Eigenes Bild.

Die Familie Wymann sind leider nicht die einzigen die ihren Fahrzeugpark per Ende Jahr aufgeben müssen. Wer dieses Jahr die Zeitschrift Tram aufmerksam gelesen hat, musste feststellen, dass nicht weit von Kerzers und Kallnach der Tramverein Bern auch seinen Fahrzeugbestand auflösen muss.

Jakob
 
Registriert seit
28. Aug. 2015
Beiträge
16
Ort
Jegenstorf
#3
Noch ein Artikel aus der Presse vom vergangenen Wochenende, das ja als Gesamtes auch noch zum Tag der Modelleisenbahn gehört (2. Dezember und das nachfolgende Wochenende):

Hier warten hunderte Mini-Menschen auf den Zug

Wird dieser Artikel über den Tag der offenen Tür vom vergangenen Sonntag des Modelleisenbahnclub Wittenbach-Kronbühl (MCWK) gelesen, fällt einem folgendes auf:

- Vorortsbereich von St. Gallen
- Vor 41 Jahren 1976 gegründet
- Seit 38 Jahren der gleiche Präsident
- Seit 1981 ein eigenes Vereinshaus
- Anlagen in den Nenngrösse H0 mit der Spur H0, H0m und in der Nenngrösse N mit der Spur N, Nm und einem Dreischienengleis N, Nm.
- Digitalbetrieb (DCC) auf der Spur H0m.
- Jeden 1. Donnerstag im Monat Fahrabend.
- 25 Mitglieder darunter 5 Mitglieder (Jugendmitglieder) die weniger als 20 jährig sind. Jüngstes Mitglied 12 jährig.
- Durchschnittsalter rund 70 jährig (ohne Jugendmitglieder wohl um die 80 jährig).
- Mitglied Schweizerischer Verband Eisenbahn-Amateur

Es scheint, dass der Verein wohl anfänglich vieles richtig gemacht hat.

Aber ich frage mich was er künftig besser machen müssen, damit die wenigen Jugendmitglieder, von denen gemäss meiner Erfahrung anderorts nur wenige bleiben, in wenigen Jahren den Verein selber tragen können.

Hinweis: In Schrägschrift aus www.mcwk.ch in diesen Tagen

Jakob