• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Info Teppichbahning Horgen 2019

Jimmy

Jimmy

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11. Sep 2013
Beiträge
371
Hallo miteinander

Auch im letzten Jahr an Weihnachten/Neujahr organisierte die IG Teppichbahn Schweiz ein Teppichbahning in Horgen. Diesmal waren wir, wie schon im 2016, in den Seehallen und hatten zwei Räume von insgesamt 800m2 zur Verfügung. An vier Tagen wurden acht Bahnhöfe aufgebaut und Gleise verlegt. Die Strecken wurden so angelegt, dass von einem Bahnhof zum nächsten immer der Raum gewechselt wurde und so die Züge lange unterwegs waren, bis sie wieder in einem Bahnhof eintrafen. Das konnte so für sechs Bahnhöfe umgesetzt werden.

Wir hatten etwas grosszügig geplant und als die Gleise ausgingen, mussten wir rasch Nachschub besorgen.
24360.JPG

Gesteuert wurden die Züge ab PC an den Bahnhöfen, was entsprechend Personal voraussetzte.
Bahnhofssteuerung.jpg

Einzelne Besucher liefen ihren Zügen mit iPhone hinterher. Das Abfahren der kompletten Strecke dauerte rund eine halbe Stunde.
Panorama.JPG

Der Betrieb wurde am 23. Dezember 2019 aufgenommen und bis zum 2. Januar 2020 aufrecht erhalten. Wir sind noch dran ein ausführliches Video zu erstellen. Vorab gibt es aber schon mal zwei Trailer zum Anlass. Ich wünsche viel Vergnügen:


Gruss Jimmy
 
Zuletzt bearbeitet:
hannah

hannah

Lokführer
Mitglied seit
30. Okt 2019
Beiträge
403
Alter
64
Guten Tag Jimmy,

ich bin mal wieder schwer beeindruckt von Eurer planerischen und logistischen Meisterleistung und beneide Euch um den Betriebsspaß den Ihr hattet.

Toll finde ich auch, dass bei all dem digitalen Aufwand, insbesondere "Jimmys Bremsstrecken", Zugmeldungen über ein alten, analogen "Fernsprecher" erfolgten. So muß es sein! :thumbsup:

Jetzt warte ich sehnsüchtig auf euer Video, das bei mir großes Kino wird: Beamer und Leinwand 4 x 1,5 Meter. Dazu Chääsfondue, Fendant und eau de vie framboise. Widerholung bis Fondue, Fendant und Obstbrand verzehrt sind. :party_3:

Ungeduldige und freundliche Grüße aus Tornesch, auch und besonders an die Mitglieder der IG Teppichbahn Schweiz

Hannah
 
Zuletzt bearbeitet:
Bastler

Bastler

Lokführer
Mitglied seit
14. Nov 2014
Beiträge
664
Alter
54
Hoi Jimmy

beeindruckende Ausmasse hat euer Konstrukt.....lustig: so Blechbrücken von Märklin habe ich auch noch im Fundus

Gruss Barni
 
Jimmy

Jimmy

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11. Sep 2013
Beiträge
371
Hallo miteinander

Die Idee von Hannah, wie unsere Teppichbahning-Videos genossen werden können passt perfekt, nachdem viele von der Regierung nach Hause geschickt wurden. Da möchte ich euch nicht länger warten lassen und zwei finale Videos von unterschiedlichen Produzenten hier verlinken:


Auf unserer Homepage ist auch mehr über uns zu erfahren.

Ich wünsche euch viel Vergnügen.

Gruss Jimmy
 
plusplus

plusplus

Lokführer
Mitglied seit
3. Mrz 2016
Beiträge
428
Alter
69
Hallo Jimmy und KollegInnen

Dieser thread weckt bei mir (einmal mehr) nostalgische Erinnerungen:
Während meiner Jugendzeit erstellten wir unter Kollegen in den Schulferien oft grössere (Teppichbahn)anlagen. Dazu brachte jeder sein Sammelsurium an (Mä-Blech)gleisen mit. Damit nach dem Abbau alles seine Ordnung hatte, markierte der jeweilige Besitzer sein Material mit einem Farbklecks bestimmter Farbe. Das grösste Problem war, jeweils einen geeigneten Raum zu finden, vor allem in den Weihnachtsferien. Leider existieren von diesen Anlässen keine Fotos.

Heute betreibe ich ab und zu Teppichbahning im kleinen Stil, immer wenn die Enkelinen zu Besuch sind - und mit Vorteil baue ich dann eine Anlage mit zwei autonomen Stromkreisen ... ;)
 
hannah

hannah

Lokführer
Mitglied seit
30. Okt 2019
Beiträge
403
Alter
64
Guten Morgen in die Runde,

ich schließe mich René mit meiner Version an. Mit Fertigstellung meiner neuen Segmente für die Gartenbahn werde ich diesen Winter sogar eine Punkt-zu-Punkt-Strecke vom Wohnzimmer, über den Flur ins MoBa-Zimmer darstellen können. Wenige, aber nötige Ergänzungen der Trasse werden wieder mit Styroporunterlagen umgesetzt.

Das ist dann auch die ultimative Teststrecke für das E60-Fahrgestell; lässt sie doch Fahrt in allen Geschwindigkeitsbereichen über unterschiedliche Radien und suboptimale Gleisverbindungen zu.

Wer seinem Rollmaterial ab und zu "ordentlich" Auslauf und sich Fahrspaß gönnen will, kommt am Teppichbahning nicht vorbei.

Aus Freude am Modellbahning freundliche Grüße aus Tornesch

Hannah
 
hannah

hannah

Lokführer
Mitglied seit
30. Okt 2019
Beiträge
403
Alter
64
... im mittleren Bild scheint sich ein Fehler eingeschlichen zu haben ...
... jepp - ein "Scheissfehler", der unverzüglicher Korrektur bedarf.

Leider ist die wässrige HANNAHSTEUERUNG wesentlich schwerer zu kontrollieren, als siliziumbasierte Recheneinheiten á la INTEL, AMD, MOTOROLA & Consorten, mit wenigen, klar definierten Befehlssätzen.

Der Fluch der human intelligence liegt in autonomer Implementation botenstoffbestätigter Algorhythmen in das
Betriebssystem.

An der Lösung der Anforderung arbeite ich, im Schweiße meines Angesichts und grüße optimistisch aus Tornesch

Hannah
 
Oben Unten