• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Umrüstung Analog auf Digital

Märklinfan92

Märklinfan92

Bahnlehrling
Mitglied seit
8. Aug 2019
Beiträge
9
Hallo Zusammen
Ich habe eine Analoge Märklin H0 Wechselstrom Anlage. Nun meine Frage: Kann ich die M Gleise (ohne Hauptgleis und Weichen) auch für Märklin Digital verwenden? Also wenn ich mit einem Übergangsgleis die neuen C Gleise Anschliesse? So müsste ich nicht so viele C Gleise Kaufen (M Gleise gibt es ja Billiger auf Ricardo). So könnte ich alte M Gleise kaufen und so meine Anlage Preisgünstig erweitern. Danke schon jetzt für eure Hilfe. Gruss Flo
 
Jimmy

Jimmy

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11. Sep 2013
Beiträge
344
Hallo Flo

M-Gleise können grundsätzlich auch für den digitalen Betrieb genutzt werden. Solltest du irgendwo an einem M-Gleis noch einen Entstörkondensator angelötet haben, müsste dieser entfernt werden.

Gruss Jimmy
 
Märklinfan92

Märklinfan92

Bahnlehrling
Mitglied seit
8. Aug 2019
Beiträge
9
Hallo Flo

M-Gleise können grundsätzlich auch für den digitalen Betrieb genutzt werden. Solltest du irgendwo an einem M-Gleis noch einen Entstörkondensator angelötet haben, müsste dieser entfernt werden.

Gruss Jimmy
Danke ich habe keinen Entstörkondensator an den Gleisen :) Somit kann ich die Eisenbahn weiter auch Digital Nutzen. Gruss Flo
 
LRZ 14

LRZ 14

Bahnlehrling
Mitglied seit
9. Jun 2018
Beiträge
13
auch bei diesem Thema:
mit den C-Gleisen von Märklin hast du ein elektrisch sehr zuverlässiges System und bist sehr flexibel bei der Realisierung von Rückmeldekontakten. Ausserdem sind grosse Radien greifbar.

Es gibt auch andere Bezugsquellen als die gängigen Onlineplattformen für gebrauchtes Gleismaterial, sogar mit technischem Support bei Fragen zu Aufbau und Elektrik :cool:
 
B

berndm

Bahnlehrling
Mitglied seit
26. Jun 2019
Beiträge
5
Hallo Flo,

bei mir hat der Digitalbetrieb (Märklin Motorolla und DCC) auf M-Gleisen gut funktioniert.
Wenn man die M-Gleise anschaut, dann kann ich mir auch kein Problem vorstellen, solange die Gleise anstängig verlegt sind und es keine Kurzschlüsse gibt.
Die mit Elektromagneten schaltenden Weichen habe ich dabei weiter direkt über Taster bedient.

Grüße -- Bernd
 
teddych

teddych

Teammitglied
Super-Moderator
Mitglied seit
21. Feb 2011
Beiträge
1 489
M-Gleise sind grundsätzlich auch Digital-tauglich. Bei viel Gleis kann es jedoch zu Problemen führen, da die Masse (der Metallkörper) und der Mittelleiter sehr nahe beieinander liegen und damit einen Kondensator bilden. Das wird aber erst ab mehreren dutzend Metern M-Gleise zum Problem.

Gruss
Teddy
_________________
Nachtzug Malmö-Berlin
 
Jomi

Jomi

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
8. Jan 2019
Beiträge
26
Moin Flo,

Bei "nur" Digitalbetrieb gibt es keine Probleme. Wenn Du eine PC-Steuerung möchtest, wird es halt aufwändiger.

Gruß Jomi
 
Oben Unten