• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Unsere Gotthardanlage

chr09

chr09

Zugbegleiter
Mitglied seit
26. Jul 2011
Beiträge
176
Ich habe schon ein Video von meinem Segment "Pianotondo" gezeigt. Dieses Segment gehört zum Projekt einer Ausstelungsanlage zu bauen. Vier sind 4 und jeder baut 2 Show box. Thema der Anlage ist die Gotthard-Strecke und jedes Segment soll sich möglichst an der Realität richten (muss aber nicht ein Nietenzähler-genauer-Nachbau sein).

Von Nord nach Süd werden folgende Abschnitte gebaut:
  • Kerstelenbachbrücke
  • Intschi Reussbrücke
  • Inschialpbachbrücke und Zgraggenthalbrücke
  • Damm bei Rodi-Fiesso (vor dem Bau der Autobahn)
  • Polmengobrücke mit Boscerinatunnel
  • Viadukt Pianotondo bei der Biaschina
  • Stahlbrücken über die Moesa
  • Viadukte Pinatorino I+II auf der Ceneri Nordrampe.
Ich baue den Viadukt Pianotondo und die Brücke über die Moesa.

Unser Blog (auf Französich) zeigt den Baufortschritt.

Zwischen den Show Box kommen übergangssegmente, zum Teil mit Wendeschlaufen.

Im Frühling konnten wir zum ersten Mal fahren zwischen Segment Piantorino und Pianotondo (das Projekt Moesa ist nacher gekommen):



Letztes Wochenende aber wir uns wieder getroffen und vorwärts gemacht: zwischen Intschialpbach-Zgraggental und Rodi-Fiesso fahren jetzt auch Züge:


Bei der Gestaltung der Landschaft ist das Segment Piantorino (Al Sasso) schon sehr fortgeschritten wie man's sieht:

461274305.jpg

Jeder von uns 4 gestaltet selber seine Abschnitte. Für besondere Elemente helfen wir uns aber. Am letzten Wochende habe ich zum Beispiel das Wasser bei Rodi-Fiesso gemacht:

1385270799.jpg
(hier noch nicht trocken)

Ich werde regelmässig Bilder und Videos vom Fortschritt hier zeigen.
 
chr09

chr09

Zugbegleiter
Mitglied seit
26. Jul 2011
Beiträge
176
AW: Unsere Gotthardanlage

Und hier noch ein Video:

 
Gereon

Gereon

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
16. Sep 2011
Beiträge
439
AW: Unsere Gotthardanlage

Gratulation zu dieser Anlage und vor allem auch zu dieser Freundschaft untereinander, die man heute selten antrifft.

Dieses schaffe ich nicht so zu bauen.

Kann also nur sagen


HUT AB vor dieser Anlage und deren Erbauer.

:respekt:
 
chr09

chr09

Zugbegleiter
Mitglied seit
26. Jul 2011
Beiträge
176
AW: Unsere Gotthardanlage

Merci für den Lob!

Neben alle Vorteile der Freundschaft, schöne Zeit zusammen, usw., ein Hauptvorteil von der Zusammenarbeit ist, dass jeder nachär etwas beitragen kann wo er's am besten kann.
 
Gereon

Gereon

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
16. Sep 2011
Beiträge
439
AW: Unsere Gotthardanlage

So sehe ich es auch. Ich habe die Modellbahnfreunde Buchloe gegründet, ein Arbeitskreis der Volkshochschule Buchloe nun, und dort ist der Zusammenhang nicht so. Es handelt sich hier um ein Durchschnittsalter von über 65. Das ist sicherlich auch das Problem an der Sache, da die Herrschaften (eine Frau ist dabei) zu fest in Ihren verstockten Spuren laufen und laufen wollen.

Aber vielleicht sehen wir uns ja mal persönlich.

Ich bin auf der Modellbau Süd in Stuttgart auch als Gast und werde mir dort die Werke anschauen und vielleicht auch noch das eine oder andere Stück mitnehmen. Und das nicht nur als Foto. An dem betreffenden Wochenende bin ich Samstag dort. Die Freundin geht dann auf die parallel laufende Bastelmesse.

Liebe Grüße an alle

Gereon
 
chr09

chr09

Zugbegleiter
Mitglied seit
26. Jul 2011
Beiträge
176
AW: Unsere Gotthardanlage

Ich habe schon seit langem nichts mehr von unserem Gothard-Projekt Berichtet. Neuste Nachrichten sind immer auf unserem Blog zu finden: Rampes du Gotthard en N (ja ich weiss... nur Französisch).

Bei meinem Teil baue ich zurzeit an der Moesa-Brücke bei Castione-Arbedo. Es gibt noch vieles zu tun aber mal als Vorspeise ein Bild:



Und ein Link zu Erläuterungen wie ich es gebaut habe: Ponte Moesa II | Le monde ferroviaire de Christophe
 
chr09

chr09

Zugbegleiter
Mitglied seit
26. Jul 2011
Beiträge
176
Hornbyfan

Hornbyfan

Heizer
Mitglied seit
30. Apr 2010
Beiträge
83
AW: Unsere Gotthardanlage

Sehr schön!!
Gefällt mir sehr :) Echt hohe Modellbaukunst!:thumbsup:
 
chr09

chr09

Zugbegleiter
Mitglied seit
26. Jul 2011
Beiträge
176
Ich habe mich schon lange nicht mehr auf dem Forum gemeldet. In der Zwischenzeit ist unsere Gotthard-Anlage fertig geworden. Also fertig ist eine Anlage nie, aber zumindest ist sie Ausstellungsreif und wurde auch in März der öffentlichkeit presentiert. Es sieht so aus:

Gesamtsicht. Der Zuschauer sieht eine grosse schwarze wand mit beleuchtete Bilder wo die Züge durchfahren (es sieht besser aus wen es weniger Licht hat).


Nun zu den Einzelnen Elemente, von Süden nach Norden:

Al Sasso, mit den Beiden Piantorino-Viadukte und die Autobahn im Hintergrund (realisiert von Francis)


Dann kommen die zwei Segmente die ich gebaut habe. Zuerst die Brücken über die Moesa, inkl. Steinbogenbrücke der RhB-Strecke Bellinzona-Mesocco mit einem kleinen Triebwagen in Nm







Dann kommt mein anderer Segment, das Pianotondo-Viadukt in der Biaschina:




Philipp hat dann die Situation bei Polmengo gebaut:




sowie die "Diga del Piottino" bei Rodi:


Dann kommen die Segmente auf der Nordseite, zuerst wieder ein Segment von Francis, die Rohrbachbrücke:


Da er nicht wusste ob er die neue oder die alte bauen soll, hat er beide gemacht:


Click hier um zu sehen wie das funktioniert

Eric hat dann die Brücken von Zgraggenthal, Intschialpbach und Intschi Reussbrücke gebaut:








Das letzte Segment hat Francis gebaut und zeigt die Kerstelenbachnrücke


Zwischen all diese Segmente sind Zahlreiche Gleiswendel versteckt um die Höhendifferenz zu bewältigen:
 
Bastler

Bastler

Zugchef
Mitglied seit
14. Nov 2014
Beiträge
811
Alter
54
Kompliment. Bemerkenswertes Konzept mit den Schaukästen.

Gruss Bastler
 
Gereon

Gereon

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
16. Sep 2011
Beiträge
439
Grandiose Lösung - Kann nur Sprachlos beeindruckt gratulieren
 
chr09

chr09

Zugbegleiter
Mitglied seit
26. Jul 2011
Beiträge
176
Danke Gereon!

Falls du die Anlage in wirklichkeit sehen möchtest, wir werden sie an der Jubliäumsausstellung 40 Jahren MECA, am 7. und 8. november 2015 ausstellen. Alstätten ist ja nicht so weit von Buchloe (sogar näher als von Belp).
 
gexi

gexi

Bahnlehrling
Mitglied seit
9. Sep 2014
Beiträge
1
Ein wunderbares und schön umgesetztes Projekt! Danke für die Präsentation in diesem Forum.
 
Jimmy

Jimmy

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11. Sep 2013
Beiträge
382
Termin ist notiert.
Gruss Jimmy
 
BoboEGR

BoboEGR

Zugbegleiter
Mitglied seit
4. Dez 2012
Beiträge
150
Hallöle,

ich muss sagen das Konzept und die Umsetzung ist wirklich grandios! Für mich verbindet sich hier die Idee einer Aneinanderkettung von Dioramen mit verschiedenen Szenen. Schade das der Weg in die Schweiz so lang ist, ich würde das auch mal gerne live sehen.

Die Konstruktion im Hintergrund gefällt mir auch :thumbsup:

MfG
Sven
 
chr09

chr09

Zugbegleiter
Mitglied seit
26. Jul 2011
Beiträge
176
News von unserer Gotthard-Anlage:

  • Die Aufwendige Konstruktion mit den Gleiswendel war zu kompliziert und verursachte Entgleisungen, Entkopplungen und Schleuderprobleme.
  • Mit über 100m Gleis davon nur ca 24m Sichtbar waren zu wenig Züge zu sehen, was für den Besucher uninterressant ist
  • Die Besucher verstanden nicht wieso ein zu der aus einem Segment verschwindet nicht gerade beim nächsten wieder auftaucht.
Deshalb haben wir das ganze vereinfacht und die Gleiswendel durch gerade und flache Segmente ersetzt.

Ein kleiner Film zum neusten Stand unserer Anlage:

 
teddych

teddych

Teammitglied
Super-Moderator
Mitglied seit
21. Feb 2011
Beiträge
1 698
Kleiner Film zur grossartigen Anlage!

Mit über 100m Gleis davon nur ca 24m Sichtbar waren zu wenig Züge zu sehen, was für den Besucher uninterressant ist
:kratz: Genau in dem Stil baue ich auch... Aber ich baue die Anlage ja primär für mich...

Gruss
Teddy
_________________
Mobility-Events
 
chr09

chr09

Zugbegleiter
Mitglied seit
26. Jul 2011
Beiträge
176
Merci!

Ja für eine Anlage zu Hause mit Kehrtunnels und so, ist es nicht unüblich. Bei dir zu Hause hast du aber wahrscheinlich mehrere Ebene die du mit dem selben Blick siehst oder sogar ein grosser Teil der sichtbaren Strecken. Da stört das Verhältnis nicht. Der Besucher eine Ausstellung sieht aber nie alle sichtbare Teile unserer Anlage gleichzeitig: sie bildet ein L, ca. 13x10m... Wir haben festgestellt, dass der Besucher oft mit dem Zug von einem Segment zum anderen gehen möchte.

Gruss
Christophe
 
plusplus

plusplus

Lokführer
Mitglied seit
3. Mrz 2016
Beiträge
502
Alter
70
Hallo Christophe

Gratuliere zu eurem Mut, die Segmente mit einer Fahrleitung inkl. Fahrdraht und Tragseil zu versehen. Bei mir verzichte ich darauf (Fahrdraht), weil ich Angst habe, durch die zahlreichen Rangierbewegungen könnte es zu entsprechend vielen Fahrleitungsstörungen kommen - trotz grösserem Massstab.

Gruss, René
 
Oben Unten