• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Weihnachten 2020

Bamileke

Zugbegleiter
Hoi Zäme

es ist so weit, ich habe wieder eine neue Idee :):):) und dieses Mal habe ich mir zum Ziel gesetzt das Projekt zu beenden. Am 24. Dezember 2020 soll alles stehen und laufen.

Die Platte misst 1100x600 mm. Die Gleise sind von Märklin Spur Z. Ich habe ein Pendelmodul und möchte dieses installieren. Es soll ein Zug hin und her fahren. Ein weiteres Ziel ist es jede Woche zu berichten.

Gruss Bamileke

Das ist mal der Gleisplan von 0 auf 60 mm soll's gehen.
Weihnachten 2020.jpg
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi Bami

Ohne dir zu nahe treten zu wollen..mach besser Gueterfelden weiter; deine neue Idee (und glaub mir, habe auch dauernd neue Ideen) finde ich - trotz gewissem Reiz -, ist irgendwie erst im Anfangsstadium

Gruss Barni

Ps: finde es aber cool, auch mal mit sehr kleinen Maßstäben zu experimentieren, weil gerade diese irgendwie stiefmütterlich behandelt werden, aus welchen Gründen auch immer
 

Bamileke

Zugbegleiter
:):):):) schauen wir was es wird, Güterfelden braucht mehr Zeit, dieses Projekt werde ich beenden. Vielleicht :):):):)
 

plusplus

Teammitglied
Moderator
@hannah

Der 'Pendelzug' (CH) entspricht eurem 'Wendezug' (D), etwa mit Lok+Zwischenwagen+Steuerwagen. Der Begriff 'Pendelmodul' interpretiere ich hier als z.B. elektronischen (digitalen) Baustein, der einen Pendelzug zwischen zwei Punkten aut. hin und her pendeln lässt ... Sam, korrigiere mich, wenn ich falsch liege :D
 

Bamileke

Zugbegleiter
Der Begriff 'Pendelmodul' interpretiere ich hier als z.B. elektronischen (digitalen) Baustein, der einen Pendelzug zwischen zwei Punkten aut.
Genau so ist es. Es ist allerdings ein analoger Baustein. :) :)
Digital bei Z lass ich mal. Ja ich weiss das es möglich ist. Aber für mein Gebastel reicht hier Analog.
Gruss Bamileke

Ps: heute Vormittag wollte ich an eine Moba Börse um evt. Z Häuser zu kaufen, aber dann hat der Pöstler mein Autogecrasht, nix mehr mit rumfahren die nächsten Tage


Das ist das Teil, liegt bei mir schon ewig rum.
20201003_132854.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi zaeme

genau, der ÖV ist in der Schweiz ja gut ausgebaut...aber Hand aufs Herz Teddy, nehme an, du hast auch einen Chlapf..

grins und Gruss Barni
 

Bamileke

Zugbegleiter
Den kann ich mir jetzt fast nicht verkneiffen:
Du kennst die Einrichtung eines Zuges schon, oder? Der bringt dich auch von A nach B.

Gruss
Teddy
:):):):) völlig richtig, aber der letzte Samstag war sowas von durchgetaktet das ich nicht auf den Zug umsteigen konnte, da ich zuviel Zeit gebraucht hätte :):):) das die Frau von der Post mein Auto schrottet war nicht im Plan. Fairerweise muss ich sagen, sie konnte nichts dafür. Ein 85 jähriger Pappeli fuhr in sie rein und brachte sie zu Fall genau in mein Auto. Zum Glück hat es ihr nichts gemacht, aber mein Auto.... ooojeee .....

Scheinwerfer, Kotflügel, Motorhaube, Rückspiegel und Fensterkonsole im A.... :)
20201004_193424_resized_3.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Samuel,

nachdem Du jetzt immobil bist, könntest Du die Zeit ja nutzen, um ein paar Drähte an Gleise, Weichen und Drehscheibe in "Güterfelden" anzulöten, oder auf dein "Neues Brett" die Z-Schienen auf zugehörigen Höhenstücken zu nageln/kleben.

Beides sind zeitlich überschaubare Vorhaben, die weder Planung, noch großem Handwerksgeschick bedürfen.

"Hau-reinis-Tango"-Grüße, Udo Lindenberg zitierend, aus Tornesch

Hannah
 

Bamileke

Zugbegleiter
Hi Hannah
ich bin immernoch zu 100% im vollen Arbeitsprozess, deshalb habe ich nicht soviel Zeit. Ich habe mir vorgenommen jeden Sonntag zu berichten. Güterfelden wird noch dauern, jetzt steht mal Z im Vordergrund.

Gruss Bamileke
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi Bami

Sieht ja nid beso arg aus, also sogar Rückspiegel ist ja na dran, Karre ist also noch betriebssicher, damit darfst du noch problemlos rumkutschieren, aso wo liegt das Problem?

Gruss Barni
 

Bamileke

Zugbegleiter
Der Rückspiegel ist total im Eimer. Die Polizei wollte mich kaum noch heimfahren lassen........ :) (2 km)
 

teddych

Teammitglied
Innendienst
aber Hand aufs Herz Teddy, nehme an, du hast auch einen Chlapf...
Nö, sicher nicht! Ich hatte nie einen und werde auch kaum je einen haben. Für die zwei-, dreihundert Kilometer die ich wirklich ein Auto brauche, finde ich locker eine Alternative zum eigenen Auto. Sei das aus der Verwandtschaft, vom Arbeitgeber oder Mobility. Und wenn, dann hab ich dann auch das passende. Das eigene Auto ist immer zu gross oder zu klein.
Jetzt sind wir gerade unterwegs nach Adelboden. Zu Fuss geht es morgen an die Lenk. Mit dem eigenen Auto ist das ziemlich umständlich... Und unterwegs schaue ich ins Forum.
Bin ich froh, habe ich kein Auto!

Gruss
Teddy
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi Teddy

dann wünsch ich mal schöne Ferien; hoffentlich hat es noch keinen Schnee in Adelboden, dann kannst du mit den Kindern das Trottiland besuchen; ist wie Skifahren aber mit Trotti, einfach affengeil.

Gruss Barni

Ps: @Bamileke mein Chlapf hat auch ein Pflästerli und ist damit schon 2x durch die Kontrolle gekommen
IMG_20201007_1718272.jpg
Fahren tut er trotzdem

Ps2: kleiner Witz ich nehm auch immer den vom Arbeitgeber, grins
 
Zuletzt bearbeitet:

teddych

Teammitglied
Innendienst
Hallo zusammen

dann wünsch ich mal schöne Ferien; hoffentlich hat es noch keinen Schnee in Adelboden, dann kannst du mit den Kindern das Trottiland besuchen; ist wie Skifahren aber mit Trotti, einfach affengeil.
Wir waren ohne Kinder in Adelboden. Aber nur zwei Tage. Und weder meine Frau noch ich reissen sich um die Trottis. Die beiden Kleinen hingegen würde wohl sofort da runter brettern.

mein Chlapf hat auch ein Pflästerli und ist damit schon 2x durch die Kontrolle gekommen
Die Probleme/Angst muss ich zum Glück nie haben.

Fine ich eine gute Einstellung.
Es steht dir frei auch danach zu handeln. Glaub mir, es ist entschleunigend und eröffnet einem manche ungeahnte Möglichkeit.

Gruss
Teddy
 
Oben Unten