• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Info Workshop "Meine Echtdampflok auf die neue Fahrsaison vorbereiten" (Osterferien)

schmalspur

schmalspur

Bahnlehrling
Mitglied seit
18. Apr 2009
Beiträge
9
Workshop für Echtdampffreunde
Montag, 25. März 2013 - Montag, 1. April 2013

Wir vom Dampfatelier „am Kilometer 103,455“ in Zwingen im Schweizer Jura (Nähe Basel) bieten zwischen Montag, 25. März und Montag, 1. April 2013 für Besitzer von Echtdampflokomotiven ein- oder mehrtägige individuelle Workshops an. Während dieser Workshops können in unserem Atelier die Echtdampflok (oder mehrere...) für die kommende Fahrsaison vorbereitet werden: Reinigen, kleine Revision, Reparaturen, Tuning, Ergänzungen und Umbauen. Es besteht die Möglichkeit zu mehrtägigen Workshops inklusive Übernachtungen und Essen.



Der Workshopbesuch lässt sich ideal mit den Osterfeiertagen verbinden, die Workshops werden auch an Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag durchgeführt! Einfach den gewünschten Ankunftstag und die Aufenthaltsdauer wählen. Es sind maximal 2 Teilnehmer gleichzeitig im Workshop, eine rechtzeitige Anmeldung für den Wunschtermin ist ratsam!

Preise:
Workshop pro Halbtag (ca. 3 Stunden)*: CHF 60.00 / EUR 48.00
Workshop ganzer Tag (ca. 6 - 7 Stunden)*: CHF 110.00 / EUR 88.00
Übernachtung inkl. Frühstück: CHF 50.00 / EUR 40.00

*Inbegriffen sind: Atelier-, Werkzeug- und Maschinenbenutzung, Verbrauchsmaterial, Pausenkaffee oder Tee, Mineralwasser, technische und fachliche Unterstützung.
Ersatz-, Einzel- und Zurüstteile werden separat verrechnet.

Interessierte melden sich per E-Mail technik(at)schmalspurmodelle.ch oder telefonisch auf Nummer (0041)061 761 80 25 an. Weitere Informationen unter www.echtdampfmodelle.ch

Dampfende Grüsse aus dem Laufental
Markus Feigenwinter
 
Oben Unten