• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Zeigt her eure LIMAs

Bastler

Bastler

Lokführer
Mitglied seit
14. Nov 2014
Beiträge
412
Alter
53
Hallo zusammen

Nach dem Austausch mit Tinplate ueber Lima-Lokis habe ich mir gedacht, es waere noch interessant zu wissen, was ihr von diesem Hersteller alles so zu Hause lagert (ganz im Sinne von Palmes "zeigt her eure..."). Ich mache einmal den Anfang mit der französischen BB mit Am und Bm bei der Einfährt in Morvillars (alles Lima). Die Verbindung Belfort-Delsberg wurde bis in die spaeten 80er von derart kurzen internationalen Schnellzuegen bedient, meist allerdings mit ABm und Bm. Morvillars hatte damals die Bedeutung als Eisenbahnknoten bereits verloren und so waren die Gleisanlagen bis auf das Durchfahrtsgleis ziemlich ueberwuchert.
IMG_20190930_223242_hdr_edit.jpg

Ich habe das Thema Off Topic gestellt, weil irgendwie eine Rubrik "Sammeln" fehlt.

Gruss Barni

P.s. @Bamileke: ja ich weiss, die Linse ist trotz Ausblasen immer noch zimli verstaubt.
 
Bastler

Bastler

Lokführer
Mitglied seit
14. Nov 2014
Beiträge
412
Alter
53
Hoi zaeme

Ojeh, ich bin wohl der einzige der sich offen als Limabesitzer outen will:rolleyes:

Gruss Barni
 
teddych

teddych

Teammitglied
Super-Moderator
Mitglied seit
21. Feb 2011
Beiträge
1 519
Hoi Barni

Als Mittelleiter-Fahrer muss man Lima zwangsweise links liegen lassen. Ausser man baut die Teile manuell auf Mittelleiter um, was aber nur wenige Bastler auch wirklich machen.

Ich selber bin nicht auf eine Marke fixiert, habe selber über ein Dutzend auf meiner Anlage. Aber eben, mindestens einen Schleifer sollten die Loks schon haben, sonst schlage ich nicht zu.

Dass ich kein Limabesitzer bin hat somit nichts mit der Marke, sondern viel mehr mit der Tatsache zu tun, dass Lima (fast) keine Mittelleiter-Modelle fertigt.

Gruss
Teddy
_________________
Übernamen und Spitznamen von Schweizer Loks und Triebwagen
 
Bastler

Bastler

Lokführer
Mitglied seit
14. Nov 2014
Beiträge
412
Alter
53
Hoi Teddy

du hast natürlich recht; das oben gezeigte Modell ist auch in Spur 0. Ich habe - das ist nun allerdings auch schon über dreissig Jahre her - früher ein paar Lokis umgebaut; zum einen war ich damals Student und hatte nicht soviel Pulver, dass ich mir dauernd Märklin und HAG leisten konnte und zum anderen gab es damals zum Teil gewisse Modelle einfach nicht für das Dreischienensystem (heute ist man da etwas verwöhnter).

Allerdings müsste es ja durch den heute fast obligaten Einbau eines Decoders fast einfach geworden sein, denn das Einbauen eines Schleifers war ja geradezu ein Kinderspiel im Gegensatz zum Einbau dieser verfluchten mechanischen Relais, welche man irgendwo so unterbringen musste, dass deren einwandfreie Funktion nicht durch Karosse und Innenleben behindert wurde und ohne allzu viel vom Ballast abzusägen. So habe ich zum Teil die Modelle halt dann mit DC gefüttert, was aufgrund der Z-Schaltung auf meiner damaligen Anlage recht gut funktionierte. Ich kann mich noch gut erinnern an das erste elektronische Relais, welches ich für meinen Vater in die Roco-Landilok eingebaut habe; das war 1A, denn das Dings brauchte kaum Platz und Roco hatte damals die ersten Steckschnittstellen eingebaut.

Gruss Barni
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten