• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Te III

Modell Informationen

Artikelnummer
?
Hersteller
Flugurex
Betriebsnummer
121
Stromart
= Gleichstrom
Epoche
Epoche III
Vorbild
Der Te III ist ein Rangiertraktor, der für die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und einige Schweizer Privatbahnen zwischen 1941 und 1952 gebaut wurde.
Der Te III 121 war fast sein ganzes Leben in Wettingen im Einsatz.
Analog / Digital / Digital mit Sound
Analog
ARW2014-05-03 Te III.jpg
Ich habe das Modell mit grösseren Beschädigungen gekauft. Der in den OeBB-Farben (dunkelgrün und entsprechende Beschriftung) war offenbar im Laden abgestürzt.
Ich habe ihn mit div. Ersatzteilen wieder aufgebaut: Stromabnehmer Sommerfeld Typ BCC in MFO-Typ umgebaut, Dachsicherung von Roco, Horn von Brawa und mit Kadee-Kupplungen versehen.
Der Traktor besitzt ein sauberes dreipunkte Fahrwerk und RP 25-Radsätze.
Die Schilder mit der Nummer 121 habe ich bei Roland Born ätzen lassen.

Kommentare

plusplus
Hallo Rufi

Wäre der Te III 121, so wie abgebildet, nicht eher den Epochen III bis IV zuzuordnen?

Stromabnehmerumbau = :thumbsup:

++
 
Rufi
Hallo Rufi

Wäre der Te III 121, so wie abgebildet, nicht eher den Epochen III bis IV zuzuordnen?

Stromabnehmerumbau = :thumbsup:

++
Danke für den Hinweis, wollte Epoche III und IV schreiben, stellte fest, dass aber nur eine Epoche geht und dann habe ich erst noch falsch geklickt - ja so ein Bahnlehrling muss eben noch viel lernen :)
Danke für das Kompliment zum Stromabnehmerumbau :)
 
Rufi
Mein Te III war in der HW und ist nun Digital. Er fährt sehr schön fein. Ist jedoch weiterhin ohne Beleuchtung oder Sound. Den Decoder habe ich unter das Lokdach montiert.
War das letzte Jahr sonst stark beschäftigt und habe nur einzelne Fahrzeuge digitalisiert, deshalb auch keine Einträge hier im Forum von mir.
 
plusplus
Hallo Rufi
Schön, von dir wieder mal 'was zu hören.

Ein Te III mit Sound, ja warum nicht.
Ein Te III ohne Führerstandsheizung wäre auch sehr realitätsnah: Dazu müsstest du vorgängig aber noch die Lokabteilung der HW Yv in Epoche III/IV nachbauen ... :D
 
Rufi
Er ist ohne Sound und ohne Beleuchtung. Zum Glück fuhr man in der Epoche III am Tag ohne Licht, da passt das :)
 

Artikel-Information

Hinzugefügt von
Rufi
Aufrufe
1 520
Kommentare
5
Letzte Aktualisierung
Bewertung
5.00 Stern(e) 1 Bewertung(en)

Mehr in Elektrolok

Diesen Artikel teilen

Oben Unten