1. Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich Jetzt registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Fertiggelände

Dieses Thema im Forum "Spur H0" wurde erstellt von manfred_v200, 03.12.2011.

  1. manfred_v200

    manfred_v200 Bahnlehrling

    Registriert seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Hallo Modellbahner,

    wie aus meinem Benutzernamen schon zu ersehen ist, bin ich der Manfred.

    Endlich kann ich mir meinen ewigen Traum "Modelleisenbahn" selbst efüllen.
    Habe dazu im 'schiefen' Keller, auf 530 cm Länge 7 cm Höhenunterschied, ein Rahmengestell in L-Form gebaut. (s. Anlage)

    Auf dieses Rahmengestell will ich jetzt das NOCH Fertiggelände "Silvretta" (80100) mit dem rechten Anbauteil "Schattenbahnhof" (80150) aufstellen. Auf dem rechten Schenkel möchte ich selbst ein Betriebswerk mit Drehscheibe bauen. Dort befindet sich auch schon der Gleiswendel zu dem 25 cm tiefer gelegenem fertigen Schattenbahnhof, mit vier Durchfarhrts-, Abstellgleisen und einer Kehrschleife.

    Zunächst habe ich folgende Bitte an Euch:
    nehmt meine Entscheidung für ein Fertiggelände einfach hin. Über die Kritik und Schwächen von Fertiggelände habe ich reichlich gelesen und möchte hier nichts weiter darüber hören, danke.


    Wer von Euch hat Erfahrungen mit Fertiggeländen und kann mir folgende Fragen beantworten:

    1. Ist eine Versteifung der Gleistrassen empfehlenswert, gar nötig?

    2. Wie ist die Geräuschdammung der Fahrgeräusche am besten zu realisieren (Mössmer Gleisbettung)?

    3. Ist es sinnvoll das Fertiggelände nur auf das Rahmengestell mit 50 cm Rastung zu stellen oder doch sicherheitshalber Sperrholzplatte darunterlegen?

    Freue mich auf eure Antworten.

    Gruß

    Manfred

    Anhänge:

  2. Mobahner

    Mobahner Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Friedrichroda
    AW: Fertiggelände

    Hallo Manfred,
    Ich finde deine Entscheidung zum Fertiggelände fazinierend. Ich bin gespannt, was du draus machen wirst. Da ich aber noch nie damit gearbeitet habe kann ich dazu nich viel sagen. Jetz müsste man wissen welches Gleismaterial du verwendest umd zu überlegen, ob ne Bettung überhaupt notwendig ist. Ich tendiere immer zu 5mm starkem Kork und schotter selbst ein. Is zwar aufwendig (sehe ich zur Zeit am Bahnhof meines Vaters) aber es sieht doch wesendlich vorbildgetreuer aus. Bin aber kein Nietenzähler. Dir wünsche ch auf jeden Fall gutes Gelingen. Lass uns ab und zu ein Bildchen da :)
  3. JimKnopf65

    JimKnopf65 Bahnlehrling

    Registriert seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Werne a.d. Lippe
    AW: Fertiggelände

    Hallo Manfred,

    erstmal herzlich Willkommen hier im Forum:)

    Deine Entscheidung, ein Fertiggelände zu nehmen, kann ich persönlich nicht kritisieren, da ich selber, zwar in N, eins besitze und demnächst anfangen werde, es zu bestücken;).
    Der Vorteil besteht ja darin, relativ schnell was "fahrbares" zu haben...:D...obs bei mir für die Zukunft ist, sei mal dahingestellt:cool:.
    So, wie ich mein Fertigteil sehe (Traunstein von NOCH), brauch ich die Trassen nicht zu verstärken:rolleyes:, was bei H0 wahrscheinlich auch nicht nötig ist...:)
    Bei der Geräuschdämmung, schätze ich mal, werden wir mit Kork nicht glücklich werden:(...da hilft wahrscheinlich nur Moosgummi oder "Resorb".
    Dein Rahmen wird stabil genug sein...solang der Rahmen des Fertiggeländes komplett aufliegt.

    Gruß

    WerNer
  4. Eric

    Eric Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Kriens, Schweiz
    AW: Fertiggelände

    Hallo Manfred

    Herzlich willkommen im Forum.

    Ich habe selber eine Anlage die auf einem Fertiggelände von Noch beruht - allerdings in Z - aber egal...

    Zu deinen Fragen:
    1. Ist eine Versteifung der Gleistrassen empfehlenswert, gar nötig?
    Ich denke nicht.

    2. Wie ist die Geräuschdammung der Fahrgeräusche am besten zu realisieren (Mössmer Gleisbettung)?
    Von einer Geräuschdämmung würde ich mir nicht allzuviel versprechen. Ich denke, der Aufwand würde sich nicht lohnen - Eisenbahn soll doch auch Geräusche machen - wie im Original.

    3. Ist es sinnvoll das Fertiggelände nur auf das Rahmengestell mit 50 cm Rastung zu stellen oder doch sicherheitshalber Sperrholzplatte darunterlegen?
    Auf jeden Fall mit Rahmengestell! Ist die Fertiganlage erst mal auf einer Sperrholzplatte dann kommst du nie mehr an die Unterseite der Anlage. Änderungen am elektrischen werden so fast unmöglich.

    Ach ja. Und halte uns bitte auf dem Laufendem mit dem entstehen der Anlage. Wir lieben Bilder... :D
  5. manfred_v200

    manfred_v200 Bahnlehrling

    Registriert seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Berlin
    AW: Fertiggelände

    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für eure schnellen Kommentare, danke.
    Na toll, wenigstens schon mal drei Modellbahner die auch ein Fertiggelände haben bzw. tolerieren. :jump:

    Als Anhang was zum schauen, zwei Bilder die beim Bau des Rahmen gemacht wurde. :wave:

    Da ich auf dem rechten Schenkel schon den Gleiswendel zum Schattenbahnhof montiert habe, bestelle ich mir jetzt erst mal das Anbauteil 'Schattenbahnhof' (NOCH 80150). Denn ich muss erst die Verbindung von meinem Gleiswendel zu dem Anbauteil 'Schattenbahnhof' herstellen (welche garantiert anders verläuft als 'Noch' es sich gedacht hat). Wenn das Anbauteil richtig positioniert ist, kann es mit 'Silvretta' weitergehn.

    Fliege am Dienstag für eine Woche in den wohlverdienten "Rentnerurlaub" (obwohl wir armen Rentner ja keinen Urlaubsanspruch mehr haben :sick:) und hoffe, dass am 14.12 das Modul 'Schattenbahnhof' dann geliefert wird. NOCH will die Spedition entsprechend informieren.

    Freu mich auf eure Kommentare.

    Gruß

    Manfred

    Anhänge:

  6. teddych

    teddych Mitarbeiter Super-Moderator

    Registriert seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    673
    AW: Fertiggelände

    Hallo Manfred und herzlich willkommen!

    Deine Fragen wurden ja schon beantwortet, ich erspare mir deshalb weiteren Kommentar dazu.

    Was mir aber dazu auffällt: Wie kommst du in die hinteren Ecken, wenn du die gesamte Anlage ausgestaltet hast? Hast du zwei Meter lange Arme?

    Gruss
    Teddy
    _________________
    Doppeltraktion
  7. Gereon

    Gereon Bahnlehrling

    Registriert seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    235
    Ort:
    D-86807 Buchloe
    AW: Fertiggelände

    Hallo Manfred,

    möchte mich den Vorschreibern anschließen ohne weitere hinzufügen zu wollen oder zu müssen. Aber dennoch Gratulation zu Deiner Konstruktion. Diese ist wunderbar und garantiert stabil und genau.

    Die gefällt mir wunderbar. Das ist etwas was meinem technischen Herzen gefällt.


    Gereon
  8. manfred_v200

    manfred_v200 Bahnlehrling

    Registriert seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Berlin
    AW: Fertiggelände

    Hallo Modelleisenbahner,

    jetzt habe ich wieder Zeit und kann ein Lebenszeichen von mir geben.

    Habe jetzt das NOCH-Schattenbahnhofsteil aufgebaut und den Anschluss zu meinem Schattenbahnhof fertiggestellt, puhhh, war nicht ganz einfach.
    Fotos davon werde ich noch einstellen.

    Habe jetzt bei NOCH das Fertggelände 'Silvretta (80100)' bestellt.
    Das war auch so ein Problem, denn das Fertiggelände (220 cm x 140cm) kann ich im Keller problemlos aufstellen; aber wie bekomme ich dieses riesige Teil in den Keller? Da dieses Problem bei NOCH scheinbar bekannt ist, bekomme ich (narütlich für einen entsprechenden Aufpreis) das Gelände "halbiert" geliefert.
    Bin gespannt wie das aussieht und vor allem, wie ich es wieder zusammenbekomme.

    So, dass soll für heute erst mal reichen.
    Melde mich wieder, dann auch so mit sechs, acht bis zwei Bildern vom Fortschritt.

    Bis denn
    Manfred
  9. manfred_v200

    manfred_v200 Bahnlehrling

    Registriert seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Schattenbahnhof - Bilder

    Hallo,

    jetzt kommen die versprochenen Bilder von meinem Schattenbahnhof und dem schon aufgestellten Fertiggeländeteil "Schattenbahnhof" von NOCH

    . S-Bhf 01.jpg S-Bhf 02.jpg S-Bhf 03.jpg S-Bhf 04.jpg

    Anhänge:

  10. teddych

    teddych Mitarbeiter Super-Moderator

    Registriert seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    673
    AW: Fertiggelände

    Hallo Manfred

    Sind die Bilder neu? Oder aus 2007?

    Auf dem letzten Bild hast du unten auf dem Fertiggelände eine Links-Weiche, dann unmittelbar danach einen Rechtsbogen und gleich wieder einen Linksbogen. Das würde ich irgendwie anders lösen. So ist es vor allem eine Kurzkupplungskinematik-Teststrecke und wird nicht besonders gut aussehen. Je nach Wagenlänge gibt das eine schöne Handorgel.

    Ansonsten sieht es gut aus, der Raum scheint auch grosszügig zu sein.

    Gruss
    Teddy
    _________________
    Diodentrick, auch für S88 mit Optokoppler

Diese Seite empfehlen