• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Info Ausstellung der LGB CH88 Module

Jimmy

Jimmy

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11. Sep 2013
Beiträge
356
Hoi miteinander
Am Wochenende vom 7./8. Oktober 2017 stellen wir Rahmen des 50-jährigem Jubiläums des Philatelistenvereins Horgen die LGB Module aus. Neben diesen Modulen findet eine Briefmarkenbörse statt. Frei nach dem Motto: "Bahn trifft Post".

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Liebe Grüsse
JimmyIMG_7012.JPG
 
E

erwa20

Heizer
Mitglied seit
28. Mrz 2011
Beiträge
62
Hallo Jimmy

Das würde mich interessieren. Wo stellt ihr aus?
 
Jimmy

Jimmy

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11. Sep 2013
Beiträge
356
Hoi miteinander

Bereits ist schon wieder eine Woche vergangen, dass die Ausstellung stattgefunden hat. Die Besucher kamen in Scharen. Sowohl die Philatelisten, wie auch wir von Modul CH88 waren mit dem grossen Interesse der vielen Besucher sehr zufrieden. So lohnte sich der grosse Aufwand auch.

Anbei noch ein paar Bilder:

Das nächste Mal wird die Anlage beim 60 Jahr Jubiläum des MECH Horgen im Frühling 2018 im Ortsmuseum Sust in Horgen zu sehen sein. Gleichzeitig wird Modul CH88 seinen 30. feiern können. Zwei Modellbahn Jubiläen im gleichen Jahr in Horgen, nicht verpassen!

Gruss Jimmy
 
E

erwa20

Heizer
Mitglied seit
28. Mrz 2011
Beiträge
62
Das nächste Mal wird die Anlage beim 60 Jahr Jubiläum des MECH Horgen im Frühling 2018 im Ortsmuseum Sust in Horgen zu sehen sein. Gleichzeitig wird Modul CH88 seinen 30. feiern können. Zwei Modellbahn Jubiläen im gleichen Jahr in Horgen, nicht verpassen!
Danke für die Bilder und den Hinweis zur nächsten Ausstellung.
Leider sind mir in der Region nur ganz wenige Aktivitäten in dieser Baugrösse bekannt (oder gibt es nicht mehr?)
Dieses Mal habe ich es nicht geschaft mich mit jemandem von euch zu unterhalten, im Frühling 2018 nehme ich mir mehr Zeit.
 
Jimmy

Jimmy

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11. Sep 2013
Beiträge
356
Lieber Beat

Im Frühling wird es auch mehrere Wochenenden geben, wo man die Ausstellung besuchen kann. Herzlich willkommen.

Ich kenne inzwischen einige Personen, die für sich etwas mit LGB gebaut haben. Weitere Aktivitäten sind auch mir nicht bekannt.

Leider unternimmt Märklin meiner Meinung nach nicht viel, um LGB bekannter zu machen. Ich bin hauptsächlich ein H0-er und von da seit neun Jahren Märklin Insider. Über die anderen Spuren Z und I wird regelmässig im Magazin berichtet.

Auf meine Anfrage, ob man bei Märklin mehrere Mitgliedschaften benötige, um an alle Informationen aus dem Hause Märklin zu gelangen, antwortete man mir mit "ja". Zwei Mitgliedschaften bezahlen finde ich dann aber doch übertrieben.

Gruss Jimmy
 
E

erwa20

Heizer
Mitglied seit
28. Mrz 2011
Beiträge
62
Im Frühling wird es auch mehrere Wochenenden geben, wo man die Ausstellung besuchen kann. Herzlich willkommen.
Hallo Jimmy

Das werde ich mir mal vormerken.
Leider kenne ich auch keine weiteren Aktivitäten ausser den Gartenbahntreff in Wollerau. Ich kenne aber einige Gartenbahner in der Region.
Was Märklin macht geht an mir vorbei, Meine Gartenbahnfahrzeuge sind hauptsächlich von anderen Herstellern und "Exoten".
 
Jimmy

Jimmy

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11. Sep 2013
Beiträge
356
Hallo Beat

Die LGB Modulanlage ist auf rund 25m2 im Ortsmuseum "Sust" in Horgen aufgebaut. Gestern hatten wir über 100 Besucher. Die Ausstellung ist noch an den drei nächsten Sonntagen von 14-17 Uhr geöffnet. Die LGB Module sind eine Sonderausstellung zum 60-Jahr Jubiläum des MECH.

War gestern auch kurz am Gartenbahntreff in Wollerau. Man wird sehen, wie es dort weitergehen wird.

Gruss Jimmy
 
Jimmy

Jimmy

Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11. Sep 2013
Beiträge
356
Nachdem wir an Ostern an der Ausstellung in Malans waren, geht’s als nächstes Ende November nach Walenstadt. Das Programm zum Anlass findet ihr auf der Homepage des Eisenbahn-Amateur-Club-Sarganserland (EACS).
 
Oben Unten