• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Einstand mit Vorstellung meiner Anlage im Bau: Berlin-Basel-Mailand in den Dreissigern. Die BBM1930er

bbm1930er

Bahnlehrling
Registriert seit
25. Mai 2018
Beiträge
10
Ort
Oberbayern
#1
Liebe Freunde der Schweizer Eisenbahnen,
nach meinem "Outing" vor einem halben Jahr mit einem Youtube-Kanal über den Bau meiner Anlage mit inzwischen fünf Videos, hoffe ich nun genug Substanz zu haben, um mein Projekt auch in diesem Forum vorstellen zu können. In meinem neuesten Video geht es um realistischen Gleisbau, klickt bei Interesse einfach auf den Link unten.

Ich freue mich sehr auf einen anregenden Austausch mit euch hier speziell zu Schweizer Themen! Meine Fragen werde ich dann separat platzieren.

Liebe Grüße,
Alex

Gleise schottern und altern:

Intro zum Projekt B.B.M.1930er:


BBM1930er_5.jpg BBM1930er_1.jpg
 

plusplus

Zugbegleiter
Registriert seit
3. März 2016
Beiträge
170
Alter
68
Ort
arc jurassien
#2
Hallo Alex

Tolles Gleis, sieht sehr vorbildgetreu aus. Ich dachte zuerst, es handle sich um Gleise im Massstab 1:45 oder grösser. Dem ist scheinbar nicht so. Über das Weinert-Gleis habe ich schon viel gelesen; deine Bilder könnten einem dazu verleiten, alles wegzuschmeissen und neu anzufangen. Ich habe mir aber vorgenommen, nichts Neues mehr anzufangen, sondern all die begonnenen Projekte vorerst mal zu Ende zu führen ...

Auch deine Videos sind sehr instruktiv und lassen quasi keine Fragen mehr über "wie muss ich...?", "was verwendest du...?" usw. offen.

Freuen wir uns auf weitere Beiträge in diesem thread.

Herzliche Grüsse
René
 

bbm1930er

Bahnlehrling
Registriert seit
25. Mai 2018
Beiträge
10
Ort
Oberbayern
#3
Danke René für deine positive Rückmeldung!
Ich werde ja irgendwann mit dem Bau in Basel SBB ankommen, da wird es viele Schweizer Themen geben, die ich hier bringen werde.

Liebe Grüsse
Alex
 

plusplus

Zugbegleiter
Registriert seit
3. März 2016
Beiträge
170
Alter
68
Ort
arc jurassien
#4
Hallo Alex

Aber denke dennzumals bitte daran, die 01 nach Ankunft in BsBad gegen eine Lok mit geringerer Achslast auszuwechseln (C 5/6, G 10, VIb o.ä.) - die Rheinbrücke wird's dir danken ... :D

Herzliche Grüsse, René
++
 

hgolon

Bahnlehrling
Registriert seit
5. Mai 2015
Beiträge
22
#5
Hallo Alex

Auch ich möchte dir ein riesen Lob für deine Bilder und die interessanten Videos aussprechen. Die Bilder deiner Gleise sind vom Vorbild nicht zu unterscheiden. Dein Thema interessiert mich sehr, die gewählte Strecke vom Norden in den Süden bietet viele Möglichkeiten Unterschiedliches darzustellen. Ich freue mich deine weiteren Fortschritte verfolgen zu können - wenn nicht hier, dann bestimmt auf YouTube (deinen Kanal werde ich gleich abonnieren).

Herzlich
Dominic
 

bbm1930er

Bahnlehrling
Registriert seit
25. Mai 2018
Beiträge
10
Ort
Oberbayern
#7
Dankeschön erstmal an Urs und Dominic. Und Dominic ganz großes Kompliment für deinen Centralbahnhof, habe mir alle Bilder hier und die Filme auf Youtube angeschaut. Die Farbgebung werde ich mir für manches Gebäude in Basel auf der BBM abgucken.

Und René, da bin ich wohl auf einen Kenner gestoßen... genau zu diesem Thema habe ich nämlich Fragen! Ich platziere einen eigenen Thread, damit das Thema in der richtigen Kategorie auftaucht, in der Hoffnung auf deinen Beitrag!

Liebe Grüsse,
Alex
 

On3

Zugbegleiter
Registriert seit
8. Juni 2015
Beiträge
104
#8
Lieber Alex

Tolle Videos, anschaulich und doch nicht belehrend! Bin gespannt, wie es mit der Anlage weitergeht. Du hast übrigens richtig erkannt, René ist ein absoluter Kenner der schweizerischen Verhältnisse, der Betriebsabläufen und der eingesetzten Fahrzeuge.

Ich werde die Entwicklung gern beobachten.

Gruss
 

bbm1930er

Bahnlehrling
Registriert seit
25. Mai 2018
Beiträge
10
Ort
Oberbayern
#9
Hallo zusammen,
mein neustes Video zeigt wie einfach es ist, Schotter in jeder beliebigen Farbe herzustellen. Wenn es euch interessiert, schaut mal rein:

Liebe Grüße,
Alex

 

hgolon

Bahnlehrling
Registriert seit
5. Mai 2015
Beiträge
22
#10
Einmal mehr ein super Video! Danke dafür! Eigentlich wie beim Friseur: Waschen und Färben.
 
Registriert seit
3. März 2016
Beiträge
170
Alter
68
Ort
arc jurassien
#11
Hallo Alex

Super wie das bei dir funktioniert!

Ich selber habe den Dreh mit "echtem" Steinschotter bis heute noch nicht hingekriegt - das verflixte Abdunkeln nach dem Kleben. Deshalb habe ich bis heute nur mit Schotter von Woodlands gearbeitet. S.a. Betrieb in Epoche III

Kürzlich hatten wir in diesem Forum vor allem zum Abdunkeln nach dem Kleben des Schotters eine Diskussion: Siehe ab # 66 Kleines Rangierdiorama

Vielleicht kannst du uns näher erläutern, wo des Übels Ursache zu suchen ist...

Herzliche Grüsse
René
++
 
Registriert seit
25. Mai 2018
Beiträge
10
Ort
Oberbayern
#12
Hallo René,
so wie ihr das diskutiert habt, ist auch meiner Erfahrung nach der Staubgehalt im Schotter wesentlich für die Abdunkelung verantwortlich. Hier gibt es wirklich riesige Unterschiede. Wenn der Schotter aussieht wie der links im Bild von Asoa, muss man ihn wohl vor dem Gebrauch richtig waschen / durchspülen. Der rechts von der Gleisschotterschmiede ist der beste, den ich kenne, s.auch das Video oben ab Minute 4:01.

VielStaubwenigStaub.jpg