• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

ESU Lokpilot M4 Motorausgang deaktivieren

Siki

Mitarbeiter
Moderator
Registriert seit
12. Aug. 2015
Beiträge
251
#1
Hallo zusammen,

Ich habe heute einen ESU M4 verbaut in einem Steuerwagen. (So zusagen als Funktionsdecoder, aber halt mit M4)
Da ich die Motorausgänge ja nicht verwende möchte ich diese Softwaremässig stilllegen/als AUX haben. Ist das möglich und wenn ja wie? (Bei den Märklin mld/msd mld3/msd3 wäre sowas möglich, daher die Idee)

Lg Simon
 
Registriert seit
24. Dez. 2015
Beiträge
143
Alter
52
Ort
der Schweiz
#2
Hallo Simon,

bist Du im ESU-Forum angemeldet?
Ich denke, das wäre eine Frage für die dortigen ESU-Spezialisten (dirk71, ...)

Ansonsten könnte ich mal nachfragen...

Gruss Christian
 

Siki

Mitarbeiter
Moderator
Registriert seit
12. Aug. 2015
Beiträge
251
#3
Hallo Christian,

Nein ich bin dort (noch) nicht angemeldet, da dies erst das zweite Produkt ist (neben einer Innenbeleuchtung) von ESU welches ich verwendet habe. Wäre toll wenn du mal nach fragen könntest.

Lg Simon
 
Registriert seit
24. Dez. 2015
Beiträge
143
Alter
52
Ort
der Schweiz
#4
Nachfolgend die Antworten aus dem ESU-Forum zu Deiner Frage:kaffeetrinker_2:.

naumann:
...nein, das geht bei LokPilot Decodern nicht.
Es gibt dafür extra LokPilot Fx Decoder, die haben statt der Motorausgänge Funktionsausgänge. Also insgesamt sechs.
Du willst den ja offensichtlish mit mfx/M4 betreiben. Das geht bei den Fx nicht. Die können kein M4. Gruss Sigi

dirk71:
...was Siggi schreibt ist nicht ganz richtig :(.
Den Motorausgang kannst du sehr wohl deaktivieren, du musst nur alle Motorparameter auf 0 setzen und die Lastregelung deaktivieren.
Die zwei Motorausgänge kannst du leider so nicht über F-Tasten benutzen, wobei eine technische Möglichkeit für fahrtrichtungsabhänginges Licht besteht, aber dazu müsstest du etwas technisches Wissen haben und hättest die Frage danach so nicht gestellt ;). Gruss Dirk

Gruss Christian

EDIT: Beitrag wieder hergestellt.
 

Siki

Mitarbeiter
Moderator
Registriert seit
12. Aug. 2015
Beiträge
251
#5
Hallo Christian,

Danke für die Antwort, dann werde ich das mal probieren mit allen Motorparametern auf 0 (was meiner Meinung nach zumindest für vMin und vMax nicht geht, diese haben als minimal Wert soweit ich weiss den Wert 1). Heute werde ich dies wohl nicht mehr umsetzten, aber ich werde Morgen berichten.

Lg Simon
 
Registriert seit
24. Dez. 2015
Beiträge
143
Alter
52
Ort
der Schweiz
#6
...ein kleiner Nachtrag noch zu dem Thema: (dirk71 konnte es nicht lassen, nachdem ich mich für seine Anspielung bedankt hatte:rice:)

"Ein Tipp dazu noch, es geht nur solange wenigstens FS1 anliegt auf der Adresse des Decoders!"

Gruss Christian
 

Siki

Mitarbeiter
Moderator
Registriert seit
12. Aug. 2015
Beiträge
251
#8
Hallo zusammen,

Der Hinweis von dirk71 funktioniert. Ich habe einfach mit der CS2 (decoder als m4 erkannt) in den Einstellungen auf CV getippt, im Register Motor alles auf 0 gesetzt und auf den Decoder gespielt. vMin und vMax sind auf Wert 1.

Lg Simon
 

Eisenbahner

Mitarbeiter
Moderator
Registriert seit
10. Jan. 2008
Beiträge
651
Ort
CH, Berner Seeland
#9
dirk71 konnte es nicht lassen, nachdem ich mich für seine Anspielung bedankt hatte:rice:
Der kann es meistens nicht lassen, irgendwelche dumme und idiotische Sprüche dazu zu schreiben. Ich finde ihn ein totaler Voll...pf...ten, obwohl er sehr viel weiss und auch Ahnung hat, aber er hält jeden Fragesteller für einen Vollidioten, und das finde ich an Ihm sehr mühsam....