Was ist neu?
  • Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Noch Strukturschnee


Alex

Bahnlehrling
Registriert seit
4. Jul 2011
Beiträge
21
Standort
am Bodensee
#1
Hallo zusammen,
ich baue ja gerade an meiner Winteranlage. Und wollte mit NOCH Strukturschnee zum einen das ganze gestalten. Nun ist dieser schon etwas älter. Kann man den mit etwas Wasser wieder streichfähiger machen oder lieber nicht und einen neuen kaufen?

Bzw ich habe auch noch Pulverschnee von NOCH und ich weiß noch nicht ob ich mir den Sprühkleber dazu kaufen soll. Die Frage ist kann ich den Pulverschnee nicht auch noch anders befestigen????
Hab schon mit Leim und Uhu ausprobiert aber das war nicht so dolle.

Hoffe auf ein paar Tipps von euch ;)
 

teddych

Mitarbeiter
Super-Moderator
Registriert seit
21. Feb 2011
Beiträge
1 417
Standort
Auf der Sonnenseite des Üetlibergs
#2
AW: Noch Strukturschnee

Hallo Alex

In Bergün gibt es eine Schauanlage der Albula-Linie in H0m. Da wurde der oberste Teil auch im Schnee dargestellt. Ich habe nicht nachgefragt, würde aber darauf tippen, dass sie die Landschaft lediglich mit einem Airbrush weiss gefärbt haben.

Gruss
Teddy
_________________
Doppeltraktion
 

Gereon

Mitarbeiter
Moderator
Registriert seit
16. Sep 2011
Beiträge
433
Standort
D-86807 Buchloe
#3
AW: Noch Strukturschnee

Habe schon mal bei uns das Ergebnis eines Versuchs gesehen, den ich mal einstellen will als foto:

Normaler langer Teppich und dick Weiße Wandfarbe draufgehauen. Fertig.


Gereon

mal testen und selber entscheiden.
 

Alex

Bahnlehrling
Registriert seit
4. Jul 2011
Beiträge
21
Standort
am Bodensee
#4
AW: Noch Strukturschnee

Hallo zusammen,

ja das ist ja alles recht und gut aber so zufrieden stellt mich das nicht. Ich glaube wenn der Pulverschnee drauf ist das, dass dann anders ausieht. Hmmm bin auch grad am überlegen wie ich den am besten den Pulverschnee befestige.
Der will noch nicht so halten wie ich es will.
 

checkit

Bahnlehrling
Registriert seit
18. Jul 2012
Beiträge
14
Standort
CH-Stein AR
#5
AW: Noch Strukturschnee

Sali alli

Also, ich habe mir eine Winterlandschaft erbaut und bin damit mehr als zufrieden. (Fot0s folgen...) Ich habe die Schneespachtelmasse von BUSCH (Glitzernder Schnee) verwendet, die beigelegten Glitzerdinger aber nicht. Sieht kitschig aus. Einen Teil habe ich sogar mit Fugenspachtel eingepflastert! :D

1. Untergrund muss trocken und staubfrei sein
2. Spachtelmasse überall dort auftragen, wo gewünscht. Dabei müssen die Wurzelstöcke/-füsse der Modellbäume und die Hausgrundplatten mit eingearbeitet werden!!
3. Nach dem Trockenvorgang Oberfläche evtl. mit Stechbeitel und Schleifpapier nachbearbeiten.
4. Mit einem Pinsel wird nun ganz dick aufgetragen und zwar weisse Dispersionsfarbe. Aber bitte wirklich sehr dick, man(n) soll richtig kleckern. Damit können auch noch kleinere Unebenheiten kaschiert werden und auch noch vergessene Kleinteile aufgeklebt werden. (Bei mir die Zäune)
5. Beim pinseln ist zu beachten, dass nicht ein zu grosser Anlagenabschnitt auf einmal bemalt wird, weil sonst der nachfolgende Arbeitschritt nicht mehr gut funktioniert. Nur etwa 3-5 Handflächen gross.
6. In die noch feuchte Farbe werden nun feine Glassplitter mit einem Sieb eingestreut. Glassplitter gibt es im Faller Winterset oder auch von BUSCH und Heki. Auch hier gilt, es darf mit grossen Mengen gearbeitet werden, der Rest wird abgeblasen und wiederverwertet. Wer mag, kann die Splitter vorher mit dem Hammer zu feineren Splittern verarbeiten.
7. Zu tun gibt es jetzt nicht mehr viel, denn das Ergebnis überzeugt in jedem Fall!


Viel Spass am Winter wünscht

Dominik