• Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Meine Spur 0 Installation

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi René

Haha, ja kann sein, vielleicht hilft ihm Duport etwas dabei, der hat ja Ahnung von Eisenbahn und Technik

Gruss und schoen Weekend Barni
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi zäme

Eigentlich wollte ich dieses Weekend einen Güterwagen basteln...gereicht hat es aber nur für einen Baum neben dem Bellevue

IMG_20210207_1651032.jpg

und eine zu grosse Lampe beim Schuppen

IMG_20210207_1646543~2.jpg

die allerdings, weil zu gross (sieht Nach Märklin Vorkriegsproduktion aus), wieder weg muss

Gruss Barni
 
Zuletzt bearbeitet:

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi zäme

Das Mass aller Dinge...Schnellzug mit den unverkürzten Rivarossiwagen (LüP 0,6 m 'kämpft' sich durch die engen Gleise von CdR...mir gefällt es trotzdem

IMG_20210207_2103091.jpg

IMG_20210207_2102326.jpg

Gruss Barni
 

teddych

Teammitglied
Innendienst
Hoi Barni

Ich dachte, den Elefanten hast du mal abtransportiert. :confused: Jetzt lungert der immer noch neben den Gleisen rum!

So zwei Wagen parallel nebeneinander passt irgendwie nicht mehr, oder? Ich würde behaupten das ist dann zu viel Überhang.

Gruss
Teddy
_________________
Modellbahnsteuerung RailControl
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi Teddy

Ja der Fahrer des VW-Transporters ist eben ein empathischer Typ und konnte darum dem Elefanten die Bitte nach einem kurzem Teleofonanruf nicht abschlagen; ez wartet der Elefant geduldig, bis die Mustangfahrerin die Telefonkabine freigibt...

Und doch, es passt mit dem Profil mit allen Wagen, auch wenn je nach Konstellation manchmal nur so gerade ein Millimeter Luft ist, bei grossen Spuren und beengtem Platz muss man eben biz genau sein..

Genau ist auch Me. Lerenard, er schätzt dank der Verlängerung des Zauns das Haftpflichtrisiko als für seine Klientschaft tragbar ein

IMG_20210207_2225274.jpg

Gruss Barni
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi zaeme

Noch eine Detailaufnahme mit neuer, noch ungespritzter Lampe und Duport am Schalter, der eine ganz andere, als eine elektrische Funktion hat

IMG_20210208_2141021~3.jpg

Dachhängel und giebelseitige Blenden sind auch noch knapp sichtbar

Gruss Barni
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi zäme

Mal eine etwas andere Bauweise, weiss nanig, ob es überzeugend wird; hier müht sich das fahrende Vogelhaeuschen mit meinem neusten Elaborat aus Klebefolien-Papierlaminat, verstärkt unten mit Holzboden oben mit Draht und Kunststoffprofilen, dekoriert mit biz Aluteilen (Marga laesst gruessen)...sollte ein Eaos werden....mal sehen

IMG_20210209_2256534~2.jpg

Gruss Barni
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi zäme

Kleine Basteleien:

Der VW hat eine Nummer erhalten

IMG_20210220_2218330.jpg

Und R. Duport hat einen Aschenbecher montiert

IMG_20210220_2240391~2.jpg

Damit er nicht immer die Zigi-Stummel zusammenwischen braucht

Gruss Barni
 
Zuletzt bearbeitet:

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi zäme

Beim flach dengeln einer gesickten Pfirsichdose ist mir die Idee gekommen, die weiterhin sichtbaren Sicken als Holzstruktur für einen Güterwagen zu verwenden. Habe den Marga K2 auf 1:45 raufkopiert und auf die Büchse geklebt

IMG_20210222_2044551.jpg

Nach dem Ausschneiden die Profile gepraegt

IMG_20210222_2059553.jpg

Dann den Boden ausgeschnitten; allerdings schmaler, weil sich beim Marga-Bähnli die Längsträger in der Ebene der Aussenwände befinden

IMG_20210222_2214255.jpg

Und dann das Zeug mal provisorisch zusammengestiefelt

IMG_20210222_2240530.jpg

Vom verwendeten Material und der Bauweise her eher biz einfach; die Bretterstruktur kommt aber schön heraus.

Gruss Barni
 

plusplus

Teammitglied
Moderator
Ideen muss man haben, das nennt man, glaub ich auch, 'Innovation'. Der Rahmen scheint mir ein bisschen zu grob geraten.
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi zäme

Heut Abend etwas Historisches. Das Schmalspurgleis vor dem Schuppen beginnt und endet im Nichts, das wirft natürlich die Frage auf, wie es einmal gewesen war

IMG_20210223_0009307.jpg

Habe darum heute Abend statt zu basteln ein wenig im Fotoarchiv der Gemeinde gewühlt und das Folgende gefunden

IMG_20210223_2146177~2.jpg

Das Guetergleis der CPF fuhr aus topographischen Gruenden den Schuppen über eine Blechtraegerbrücke im etwa 80-Grad-Winkel a, so dass die Wagen nur über eine Drehscheibe das Ladegleis erreichen konnten

IMG_20210223_2142051~2.jpg

was komplizierte Manöver erforderte

IMG_20210223_2145291~2.jpg

weshalb das Gütergleis der Schmalspur bald nach der Erstellung der Normalspurzufahrt aufgegeben wurde. Interessant ist, dass offenbar schon Duports Großvater bei der Bahn arbeitete.

Heute zeugt davon nur noch das Ladegleis und die Blechtraegerbrücke über den Bied

IMG_20210223_2142163~3.jpg

Gruss Barni
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi zäme oder eher Hoi René

Ist die Signalisation so korrekt, damit der VW nicht in den Zug auf der Strasse tütscht?

IMG_20210225_2253211.jpg

Gruss Barni
 

plusplus

Teammitglied
Moderator
Im Prinzip für damals schon, evt doppeltes Andreaskreuz, wegen den Linksabzweigern.

Nach heutiger Gesetzgebung (ab ca. 2004?) müsste diese von der Hauptstrasse abzweigende Zufahrt im Kontext mit dem Hauptübergang signalisiert sein, also Wechselblinker - für Rechtsabzweiger im Falle durchfahrender Züge auf den Hauptgleisen allerdings sinnlos. Ergo wäre die Luxuslösung Lichtsignale nach Strassenverkehrsgesetzgebung mit getrennt signalisierten Fahrspuren ... zum Glück baust du hier in einer früheren Epoche ;)
 

Bastler

Teammitglied
Moderator
Hoi René

Danke für die kompetente Antwort, werde also noch nachbessern!

Gruss Barni

ps: muss glaub mal noch das Putzwägeli vorbeischicken, liegt noch viel Staub auf dem Platz vom historischen Foti her
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten